Pequignet Rue Royale Verte EditionPequignet: Die Geschichte der französischen Uhrenmarke und der Pequignet Rue Royale Verte

Pequignet Rue Royale Verte EditionPequignet: Die Geschichte der französischen Uhrenmarke und der Pequignet Rue Royale Verte

Die Geschichte der französischen Uhrenmarke Pequignet reicht fast 50 Jahre zurück. Mit dem Calibre Royal mauserte sie sich 2011 einerseits zur waschechten Manufaktur, andererseits begannen damit handfeste Existenzprobleme. Nach einem Management-Buyout im Jahr 2017 kämpft man sich zurück auf den Markt. Die Pequignet Rue Royale Verte Edition Automatik ist ein Zeichen der Hoffnung auf bessere Zeiten.

Alltagstaugliche, sportlich-elegante DamenuhrenSportliche Damenuhr: 12 Top-Modelle von Breitling bis Zenith

Alltagstaugliche, sportlich-elegante DamenuhrenSportliche Damenuhr: 12 Top-Modelle von Breitling bis Zenith

Gegen elegante und dazu noch sportliche Damenuhren gibt es kaum etwas einzuwenden. Anspruchsvolle Frauen auf der Suche nach einer Begleiterin fürs Handgelenk dürften an den hier vorgestellten 12 Modellen ihre helle Freude haben. Bei der Auswahl spielten neben Ausstattung auch Alltagstauglichkeit und Wasserdichte eine wichtige Rolle. Nun sind Sie am Zug. Welche ist Ihre Favoritin?

Parmigiani Fleurier Tondagraph GT Rose Gold BlueParmigiani Fleurier Tondagraph GT Rose Gold Blue: Eine chronographische Revolution in Roségold

Parmigiani Fleurier Tondagraph GT Rose Gold BlueParmigiani Fleurier Tondagraph GT Rose Gold Blue: Eine chronographische Revolution in Roségold

Seit dem Jahr 2016 ist Parmigiani Fleurier eine waschechte Chronographen-Manufaktur. Am Anfang stand ein Handaufzugswerk mit Schleppzeiger. Die neueste Kaliber-Kreation PF071 dagegen tickt im sportlich-eleganten Parmigiani FleurierTondagraph GT Rose Gold. Apropos – wissen sie eigentlich, dass ein integrierter Chronograph schwieriger zu bauen ist, als ein Tourbillon?

Chronoswiss Open Gear Tourbillon Electric BlueChronoswiss Open Gear Tourbillon: Ein strahlend blauer Wirbelwind

Chronoswiss Open Gear Tourbillon Electric BlueChronoswiss Open Gear Tourbillon: Ein strahlend blauer Wirbelwind

Chronoswiss erinnert ans Jahr 2000, als das erste Tourbillon mit dieser Signatur am Markt erschien. Während das erste Chronoswiss Regulateur Tourbillon vor 20 Jahren eher konventionell auftrat, neigt das neue, auf 15 Exemplare limitierte Modell durchaus zur polarblauen Polarisierung. Schließlich ist eine Uhr wie die Chronoswiss Open Gear Tourbillon Electric Blue nicht jedermanns Sache. Aber Freunde der kräftigen Farbgebung können für 39.000 Euro ihre helle Freude an dieser Armbanduhr haben. So entsteht das besondere Blau.

Oris Aquis Date mit dem Calibre 400Oris Aquis Date Calibre 400: Jetzt taucht sie auf!

Oris Aquis Date mit dem Calibre 400Oris Aquis Date Calibre 400: Jetzt taucht sie auf!

Die Oris Aquis Date ist grundsätzlich betrachtet eine bewährte Größe auf dem Gebiet der belastbaren Taucheruhren. Das Manufakturkaliber Oris Calibre 400 hebt diesen Zeitmesser jedoch auf eine andere Ebene, zumal Preise ab 2.900 Euro für ein Manufakturkaliber als ausgesprochen moderat gelten können. Das unterscheidet die neue Aquis Date von ihren Vorgänger-Modellen.

Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach SkelettDiese skelettierte Vacheron Constantin Overseas ewiger Kalender ist eine Königin der Meere

Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach SkelettDiese skelettierte Vacheron Constantin Overseas ewiger Kalender ist eine Königin der Meere

Uhrenliebhaber mit Interesse an komplizierter Kalibertechnik kommen beim neuen Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach Skelett voll auf ihre Kosten. Ihre wechselvolle Geschichte wie der Blick durch den Glasboden dieser Vacheron in 18-karätigem Roségold bieten Anlass für so manche Entdeckung.