Unser Markenkosmos zum Uhrenhersteller

Omega (Omega SA)

Seit 1848 fertigt der Schweizer Uhrenhersteller Armbanduhren im gehobenen bis hohen Preissegment. Was 1848 mit dem 23-jährigen Louis Brandt in La Chaux-de-Fonds seinen Anfang nahm ist heute für viele als Sponsor der James-Bond-Filme ein Begriff.

Aktuelle Artikel zur Marke Omega

Omega Speedmaster Luxus-EditionOmega Speedmaster Kaliber 321 Canopus: Weißgold und Onyx

Omegas startet das Jahr 2022 mit einer aufwendigen Luxusversion der allerersten Speedmaster Referenz 2915-1 aus dem Jahr 1957. Dafür kleidet die Bieler Manufaktur seine Omega Speedmaster Kaliber 321 Edition in edles Canopus Weißgold. Aber auch die sonstigen Komponenten und Werkstoffe sind vom Feinsten. So sieht diese neue knapp 80.000 Euro teure Speedmaster aus.

Omega Speedmaster Kaliber 321 Canopus Gold

Weitere Markenkosmen

A. Lange & Söhne

Audemars Piguet

Baume & Mercier