Autor: Gisbert L. Brunner

Oris Aquis Date mit dem Calibre 400
Jetzt taucht sie auf! Die Oris Aquis Date mit dem Calibre 400

Die Oris Aquis Date ist grundsätzlich betrachtet eine bewährte Größe auf dem Gebiet der belastbaren Taucheruhren. Das Manufakturkaliber Oris Calibre 400 hebt diesen Zeitmesser jedoch auf eine andere Ebene, zumal Preise ab 2.900 Euro für ein Manufakturkaliber als ausgesprochen moderat gelten können. Das unterscheidet die neue Aquis Date von ihren Vorgänger-Modellen.

Weiterlesen

Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach Skelett
Diese skelettierte Vacheron Constantin Overseas ewiger Kalender ist eine Königin der Meere

Uhrenliebhaber mit Interesse an komplizierter Kalibertechnik kommen beim neuen Vacheron Constantin Overseas Ewiger Kalender extra-flach Skelett voll auf ihre Kosten. Ihre wechselvolle Geschichte wie der Blick durch den Glasboden dieser Vacheron in 18-karätigem Roségold bieten Anlass für so manche Entdeckung.

Weiterlesen

Fliegerchronographen von Hanhart, IWC und Tutima
3 Fliegerchronographen: Hanhart 417 ES, IWC Pilot’s Watch Chronograph TOP GUN Edition SFTI und Tutima M2 Coastline Chronograph

Die erfolgreichste Komplikation bei mechanischen Uhrwerken ist der gegenwärtig der Chronograph. Das liegt jedoch weniger an seinen Stopp-Funktionen. Viele Zeit-Genossen messen den optischen Aspekten der Drücker eine deutlich höhere Bedeutung zu. Besonders hoch im Kurs stehen Armbanduhren im markanten Pilotenlook. Uhrenkosmos präsentiert drei neue Fliegerchronographen mit Vergangenheit. Diese Fliegeruhren von Hanhart, IWC und Tutima bieten außer interessanter Technik jede Menge Gesprächsstoff.

Weiterlesen

Montblanc 1858 Geosphere Reinhold Messner Limited Edition
Montblanc 1858 Geosphere Reinhold Messner – eine Uhr für eine Legende

In der Montblanc Uhrenkollektion nimmt die 1858 Geosphere wegen ihrer hilfreichen Funktionalität und der starken Optik eine besondere Stellung ein. Durch die Zusammenarbeit mit der Bergsteigerlegende Reinhold Messner entstand eine limitierte Edition von insgesamt 262 Exemplare. Das zeichnet die Montblanc 1858 Geosphere Reinhold Messner aus.

Weiterlesen

MB&F Legacy Machine Perpetual Evo
Die MB&F Legacy Machine Perpetual Evo schreibt Transparenz gross

Im Mikrokosmos der hohen Uhrmacherkunst ist Transparenz oft ein Fremdwort. Nur wenige plaudern gerne über ihre Partner und Zulieferer. Das gilt für die verwendeten Uhrwerke wie für unverzichtbare Komponenten. Um zu vertuschen, erhalten Kaliber von Eta oder Sellita oft Phantasiebezeichnungen. Nur wer sich auskennt, vermag die Provenienz zuzuordnen. Ganz anders agiert MB&F. Max Büsser macht keinen Hehl daraus – denn es gibt viele, die zur MB&F Legacy Machine Perpetual Evo beitragen.

Weiterlesen

Illus

Beliebt

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!