Autor: Gisbert L. Brunner

Der Uhrenkosmos präsentiert Armbandchronographen mit gescheckten Zifferblättern - Teil 2
Weiß auf Schwarz

Weiß auf Schwarz, diese Farbgebung war und ist bei gescheckten Chronographen nicht minder beliebt. Passend zur prägnanten Sprache in der Uhrenszene nennt sich das Ganze „umgekehrter Pandalook“. Heuer pflegte ihn ab 1962 beim legendären „Autavia“ Chronographen. Breitling, ein nicht minder wichtiger Player auf dem Gebiet der gestoppten Zeit, hatte zum Beispiel einen entsprechend gestalteten „Navitimer“ im Programm.

Weiter lesen

Vor dem Genfer Uhrensalon SIHH 2019 stellt IWC eine markante Fliegeruhr mit Namen "Pilot’s Watch Double Chronograph TOP GUN Ceratanium" vor
Leicht, kratzfest, tiefschwarz und ein Zeiger im Schlepptau – neue IWC Chronographen

Die Geschichte der Flieger-Chronographen mit Schleppzeiger reicht bei IWC zurück bis ins Jahr 1992. Zum Genfer Uhrensalon SIHH 2019 bringt die Armbanduhren-Manufaktur überdies ein neues Modell mit dem innovativen Gehäusematerial „Ceratanium“.

Weiter lesen

Der Uhrenkosmos präsentiert Chronographen im so genannten Pandalook - Teil 1
Geschecktes am Handgelenk

Seit Jahren erfreuen sich Chronographen-Armbanduhren großen Beliebtheit. Das liegt weniger an der Stoppfunktion, welche inzwischen zur Standardausstattung aller Smartphones gehört, sondern an der starken Optik des strukturierten Zifferblatts. Besonders augenfällig Chronographen mit farblich abgesetzten Feldern für die Permanentsekunde und Totalisatoren.

Weiter lesen

Rolex und seine Produktion mechanischer Werke für Armbanduhren in Biel - Teil 3
Die Werkefabrik des 21. Jahrhunderts

Industrialisierung wird bei Rolex groß geschrieben. Von der Werkefertigung bis zur Komplettierung der Armbanduhren und den finalen Kontrollprozessen. So steigt das Qualitätsniveau und sinkt die Fehlerquote. Die Uhren-Manufaktur mit riesigen Fertigungsstätten in Biel und Genf überlässt nichts dem Zufall. Genau diese Strategie bewährt sich seit Jahrzehnten. Sie macht Rolex bekannt und seine Armbanduhren begehrt.

Weiter lesen