Die neue Panerai Luminor Transat Classique
Sucht der Karibik

Die neue Panerai Luminor Transat Classique ist ein automatischer Flyback-Chronograph für die neue 2019 Ragatta über den Atlantik in die Karibik. Und sie ist für dieses anspruchsvolle Segelrennen gut ausgestattet.

Sucht der Karibik

Rechtzeitig zum Regattastart 2019 - die neue Panerai Luminor Regatta Transat Classique

Panerai ist eine Uhren-Marke mit eindeutigen Profil und scheut sich nicht, seine Nähe zum Meer zu zeigen. Dies gilt auch für die neue Panerai Luminor Regatta Transat Classique des Jahres 2019. Die Uhr gibt es in einer Auflage von 150 Exemplaren. Sie würdigt damit eine der großen Segelregatten der Welt für klassische Yachten, bei der Panerai nebenbei auch namensgebender Partner ist – die Transat Classique.

Die Herausforderung dieser seit vielen Jahren ausgetragenen Regatta Transat Classique liegt nicht nur in der großen zu segelnden Distanz von 3.000 Meilen und dem Segelrevier des Atlantiks. Es sind mehr die Boote selbst, die das Rennen anspruchsvoll machen. Denn die wunderschönen gepflegten, klassischen und historischen Boote, die sich auf de Weg zum ihrem Ziel St. Kitts in der Karibik machen, verlangen seemännische Kenntnis und Erfahrungen, die mitunter über das Segeln moderner Boote hinausgehen.

Die Panerai Luminor Transat Classique ist für schöne, wie anspruchsvolle Segelregatten gemacht. Mit ihrem blauen maritimen Zifferblatt und dem massiven gebürsteten Titangehäuse mit Kautschukband ist sie ein Kind des Meeres. Außerdem wurde der Automatik-Chronograph mit einer das Wettsegeln unterstützenden Race Countdown-Funktion ausgestattet. Die Bedienung des hochwertigen Chronographenkalibers P.9100/R ist denkbar einfach und auch Nicht-Seglern vermittelbar: Der Drücker bei 4 Uhr stoppt den orangefarbenen Chronographen-Minutenzeiger im gewünschten Zeitabstand vor dem Countdown. Wenn der Chronograph gestartet wird, beginnen sich die relativen Zeiger zu bewegen und zeigen zuerst die Minuten und Sekunden an, die bis zum Start verbleiben. Nach dem Start wiederum zeigt es schlicht die verstrichene Zeit.

Das Engagement von Panerai umfasst verschiedenen Segelregatten und ist anspruchsvoll

Panerai ist in verschiedenen Segelregatten engagiert

Weitere Funktionen sind wie gehabt. Darunter die klassische Luminor Panerai Aufzugskrone, die ein unbeabsichtigtes Offenlassen der Krone verhindert und ein gefahrloses Tauchen bis zu einer Wassertiefe von 10 bar, etwa 100 Meter Tiefe ermöglicht. Der Flyback-Chronograph hat zwei Skalen zum Messen von Teilzeiten in schneller Folge. Die Tachymeterskala ist wie für ein nautische Armbanduhr zu erwarten in Knoten ausgelegt. Die Gangreserve beträgt drei Tage. Das reicht für ruhiges Wochenende an Land.

Die Segler, die Ende Januar bei der Panerai Regatta Transat Classique in See stechen, werden sich darüber wohl weniger Sorgen machen müssen. Dafür sind die auf sie wartenden nautischen Herausforderungen zu bewegt. Mit einer Panerai Luminor Regatta am Arm werden sie aber zumindest uhrmacherisch bestens gerüstet sein. Von den ästhetischen Vorzügen dieser schönen Regatta Uhr ganz zu schweigen.
Der Preis für die Panerai Luminor Regatta Transat Classique liegt bei 17.500€. Die Wahrscheinlichkeit, eine Uhr zu ergattern, ist allerdings nicht allzu hoch.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Illus

Beliebteste

ABONNIEREN SIE JETZT UNSEREN NEWSLETTER

Aktuelle Glossarbeiträge