Neue Uhrenlinie von Parmigiani

Parmigiani Fleurier Tonda PF: Schlicht und doch kompliziert

Das Motto „alles zu seiner Zeit“ trifft besonders auf Armbanduhren zu. Denn es viele Gelegenheiten, bei denen statt sportlicher Opulenz schlichte Eleganz angesagt ist. Dieser Erkenntnis trägt Parmigiani Fleurier durch die neuen Linie Parmigiani Tonda PF Rechnung. Ab Ende Oktober 2021 kommen die Uhren in die Geschäfte. Höchste Zeit, sich intensiver mit den verschiedenen Modellen zu beschäftigen.

Alles zu seiner Zeit

​Ball-, Konzert- oder Theatergänger, welche etwas auf sich und ihr Erscheinungsbild geben, wissen, dass auch ihre Uhr das nötige Maß an Aufmerksamkeit verlangt. Gut zu solch elegantem Anlass würde die neue Parmigiani Fleurier Tonda PF passen, ist diese doch schlicht, elegant und von innerem Wert. Mit einem mächtigen Sport-Chronographen oder einer markanten Taucheruhr am Unterarm werden Sie zwar nicht gleich des Raumes verwiesen, gleichwohl liegen sie kräftig daneben. Mit Luxusaskese hat Reduktion dieser Art übrigens nichts zu tun und es haftet einer schlichten, eleganten Uhr auch kein Makel des Billigen an. Vielmehr zeugt das Auswählen solch einer dezenten Luxusuhr von gutem Geschmack und dem richtigen Einschätzen des passenden Anlasses. 

Wirklichen Reichtum erkennt man daran, dass er nicht mehr in das Schema arm/reich fällt, sondern dieses Schema in einer souveränen Geste transzendiert.

Slavoj Žižek

Philosoph und Psychoanalytiker

Unabhängig davon, ob eine Armbanduhr so genannte Komplikationen besitzt, bezieht die Paarung aus Schlichtheit und Eleganz ihren faszinierenden Charme aus der gestalterischen Reduktion aufs Wesentliche. Kundige Designer huldigten der weisen Erkenntnis des Fliegers und Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry.

Vollkommenheit entsteht nicht dann, wenn sich nichts mehr hinzufügen lässt, sondern eher dadurch, dass man nichts mehr wegnehmen kann.

Antoine de Saint-Exupéry

Pilot und Dichter

In diesem Sinne entstand bei Parmigiani Fleurier unter der Ägide von CEO Guido Terreni die neue, natürlich kreisrunde Uhrenlinie Tonda PF, welche rechtzeitig vor Weihnachten 2021 erhältlich ist. 

Tonda PF

Nachdem Uhrenliebhaber und Uhrenliebhaberinnen unterschiedliche Ansprüche, Vorlieben wie Budgets besitzen, offeriert Parmigiani Fleurier 7 unterschiedliche Varianten der Parmigiani Tonda PF. Das Spektrum erstreckt sich vom einfachen Chronometer mit der Indikation von Stunden, Minuten und Datum sowie einer reduzierten Mikrorotor Automatik über einen Chronographen sowie ein Modell mit hilfreichem Jahreskalender bis hin zur sehr exklusiven Platin-Tonda PF mit anspruchsvoller Schleppzeiger-Funktion.​ 

Parmigiani Kollektion Tonda PF 2021 C GLB scaled

Die aktuellen Modelle der neuen Uhrenlinie Tonda PF von Parmigiani Fleurier

Zu unserem 25-jährigen Firmenjubiläum haben wir die Tonda PF für Puristen unter den Uhrenliebhabern entworfen. Gemeint ist eine kleine Gruppe kompromissloser Kenner mit Passion für hedonistisches Vergnügen, anerkanntes Uhrmacher-Know-how und subtiles Gespür für handwerkliche Details, Stil und Raffinesse.

Guido Terreni

CEO, Parmigiani Fleurier

Einende Elemente sind das Zifferblatt mit sehr ungewöhnlichen, weil kurz ausgeführten Indexen, die Lünette mit poliertem und kanneliertem Ring, der vorderseitige ARunic Saphir, Schraubkrone, Wasserdichte bis zu zehn bar Druck sowie ein integrierte Gliederband mit Faltschließe und hohem Tragekomfort.

Stahlversion der Tonda PF Automatic

Parmigiani Tonda PF Automatic Stahl. Der leicht goldfarben wirkende Farbton des Glasrands resultiert aus der Verwenung von massivem Platin 950.

Selbstaufzug durch Mikrorotor

Ein größeres Maß an Zurückhaltung als bei der Tonda PF Automatic geht fast nicht. Diese Armbanduhr mit 40 Millimeter Gehäusedurchmesser stellt die Stunden, Minuten per Zeiger und das Datum in einem Fenster dar. Das wars. Verantwortlich für die Indikationen ist das hauseigene Automatikkaliber PF703. Bei 30 Millimetern Durchmesser baut das aus 176 Teilen assemblierte Uhrwerk lediglich drei Millimeter hoch. Zur Steigerung der Aufzugseffizienz besteht der in die Werksebene integrierte und kugelgelagerte Rotor aus massivem Platin. Den Federspeicher spannt die Schwungmasse in einer Drehrichtung. Ohne weiteren Energienachschub läuft das Uhrwerk rund 48 Stunden am Stück. Stündlich 21.600 Halbschwingungen vollziehen die Ringunruh uns die zugehörige Flachspirale. Von der Schwester AtoKalpa stammt das in diesem Uhrwerk verbaute Schwing- und Hemmungssystem.  ​

Automatik-Kaliber PF703

Flach, edel und präzise: Mikrorotor-Kaliber PF703 in der Tonda PF Automatic

Entscheiden heißt es zwischen edlem Stahl für Gehäuse und Band oder warmes Roségold. Bei der Stahl-Ausführung besteht der Glasrand aus massivem Platin. In beiden Fällen blickt man auf Zifferblatt und Zeiger durch entspiegelten ARunic Saphir. Selbiger zeichnet sich unter anderem aus durch nahezu hundertprozentige Lichtdurchlässigkeit, integrierten UV-Filter, hohe Farbtreue und Verschleißfestigkeit sowie wasser- und fettabweisende Eigenschaften. Ehrensache ist ferner ein Saphirglas-Sichtboden. Nacht zuletzt auch dank der Schraubkrone bleibt Wasser so oder so bis zu zehn bar Druck außen vor.

Parmigiani Fleurier Tonda PF in Stahl sowie Roségold

Frage des persönlichen Geschmacks oder auch des Budgets: Parmigiani Fleurier Tonda PF in Stahl und Rotgold: 21.000 oder 49.000 Euro

Trotz der Wasserdichte bis zu zehn bar trägt die Tonda PF Automatic am Handgelenk lediglich 7,8 Millimeter auf.  Die stählerne Referenz PFC914-1020001-100182 kostet 21.000 Euro, das roségoldene Pendant PFC914-2020001-200182 schlägt mit 49.000 Euro zu Buche.

Parmigiani Fleurier Tonda PF Annual Calendar

Zurück bis ins Jahr 2012 reicht die Geschichte des Zentralrotor-Kalibers PF339. Damals debütierte es in der Tonda Quator. Menschen mit Hang zu kalendarischer Bequemlichkeit bietet der auch im Modell Parmigiani Tonda PF Annual Calendar mit vier Hertz tickende Mikrokosmos einen einfach zu bedienenden Jahreskalender. Wie allgemein üblich, agiert die nur einmal jährlich, genauer gesagt jeweils Ende Februar manuell zu korrigierende Kadratur unter dem Zifferblatt.​

 

Stählerne Version der Parmigiani Tonda PF Annual Calendar

Jahreskalender und Präzisions-Mondphasenanzeige: Parmigiani Fleurier Tonda PF Annual Calendar, hier in Stahl

Parmigiani Fleurier Jahreskalender unter Zifferblatt

Der Jahreskalender von Parmigiani Fleurier muss nur jeweils Ende Februar manuell korrigiert werden. Die Mondphasenanzeige geht 122,6 Jahre genau.

Zu den Besonderheiten des ausgeklügelten Mechanismus gehört ein retrograder Datumszeiger. Am 30. oder 31. Springt der Zeiger blitzschnell zurück zum 1. Des Folgemonats. Der Zeiger bei „9“ weist auf den Wochentag, der rechts gegenüberliegende auf den Monat. In Zeichen hoher Präzision steht die Mondphasenanzeige. Dem astronomischen Zyklus von 29 Tagen, 12 Stunden, 44 Minuten und 2,8 Sekunden kommt sie, welche die Lichtphasen über der nördlichen und auch südlichen Hemisphäre abbildet, ausgesprochen nahe. Nur alle 120 Jahre geht diese augenfällige Indikation um einen Tag falsch.

Parmigiani Fleurier Tonda PF Annual Calendar

Die schräge Detailansicht zeigt die feine Oberflächentruktur der Parmigiani Fleurier Tonda PF Annual Calendar

Als Basis der hilfreichen kalendarischen Mechanik dient das Automatikkaliber PF331 mit zentral angeordnetem und auch aus funktionalen Gründen skelettiertem Roségold-Kugellagerrotor. Auf diese Weise wandet die Masse nach außen, was der Aufzugseffizienz wiederum sehr zuträglich ist. Energienachschub erhalten die beiden seriell geschalteten Federhäuser in einer Drehrichtung. Nach Vollaufzug tickt der aus 359 sorgfältig finissierten Teilen montierte Mikrokosmos 48 Stunden lang. Auch hier stammt das gangregelnde Ensemble aus Unruh mit variabler Trägheit und freischwingender Flachspirale vom hauseigenen Spezialisten AtoKalpa.

Der Jahreskalender des Parmigiani Kaliber PF331

Durch den Sichtboden der Pamigiani Fleurier Tonda PF Annual Calendar zeigt sich das Manufakturkaliber PF331

Die komplette Zeit- und Kalender-Mechanik besitzt einen Durchmesser von 27.1 und eine Bauhöhe von 5.5 Millimetern. Dem nassen Element widersteht die 42 Millimeter große und 11,1 Millimeter hoch bauende Sichtboden-Schale mit verschraubter Krone wiederum bis zu zehn bar Druck.

Parmigiani Fleurier Tonda PF Annual Calender Roségold u Stahl

Ebenfalls ins Ros´gold und Stahl zu haben: Parmigiani Fleurier Tonda PF Annual Calendar

Als unverbindliche Preise ruft Parmigiani Fleurier für die Stahl-Referenz PFC907-1020001-100182 exakt 35.000 Euro auf und für die roségoldene Referenz PFC907-2020001-200182 genau das Doppelte, also 70.000 Euro.

Parmigiani Fleurier Tonda PF Chronograph Stahl u Rosegold

Der Parmigiani Fleurier Tonda PF Chronograph in Stahl und Roségold

Parmigiani Fleurier Tonda PF Chronograph

Zeitintervalle bis zu zwölf Stunden lassen sich mit dem Tonda PF Chronographen problemlos per Knopfdruck erfassen. Sein selbst entwickeltes und in der eigenen Gruppe gefertigtes Automatikkaliber PF070 ist von der Schweizer Chronometerkontrolle COSC hinsichtlich seiner Ganggenauigkeit amtlich zertifiziert.

Für regelmäßigen Energienachschub in einer Drehrichtung sorgt eine durchbrochen gestaltete Kugellager-Schwungmasse aus 22-karätigem Gold. Bleibt dieser aus, läuft das Uhrwerk noch 65 Stunden ohne Unterbrechung weiter. Wie es sich für ein hochrangiges Produkt gehört, steuert ein Schaltrad die drei chronographischen Funktionen Start, Stopp und Nullstellung. Die ruckfreie Verbindung her zwischen dem eigentlichen Uhrwerk und der darin integrierten Stoppfunktion stellt eine vertikale Reibungskupplung her.​ 

Tonda PF Chronograph Stahl Kaliber PF070

Natürlich mit klassischem Schaltrad: Manufakturkaliber PF070 im Parmigiani Fleurier Tonda PF Chronograph Stahl (C) GLB

Für akkurate Zehntelsekunden-Stoppgenauigkeit vollzieht der von AtoKalpa beigesteuerte Gangregler mit variabler Masseträgheit stündlich 36.000 Halbschwingungen. Folglich beträgt die Unruhfrequenz flotte fünf Hertz. Bis zu 30 Minuten und 12 Stunden reichen die auf waagrechter Achse gegenüber liegenden Totalisatoren. Bei „6“ rotiert die Permanentsekunde. Mit von der Partie ist schließlich auch noch ein Fensterdatum. Insgesamt 315 Komponenten benötigen die Uhrmacher für eines der 30,6 Millimeter großen und 6,95 Millimeter hoch bauenden Chronographenwerke.

Tonda PF Chronograph Stahl u Roségold

Tonda PF: Sportlich-elegante Armband-Chronographen mit Selbstaufzug

Unverbindliche 28.000 Euro beträgt der Preis für den stählernen Tonda PF Chronographen mit der Referenznummer PFC915-1020001-100182. 42 Millimeter beträgt der Gehäusedurchmesser und 12,4 Millimeter die Höhe. Wie auch beim rosésegoldenen Bruder, Referenz PFC915-2020001-200182, reicht die Wasserdichte bis zu zehn bar Druck.Edelmetall für Schale und Band verlangt nach einem Investment in Höhe von 63.000 Euro.

Parmigiani Tonda PF Split Seconds Platin Profil (C) GLB

Mit einem Zeiger im Schlepp: Parmigiani Fleurier Tonda PF Split Seconds Chronograph

Chronographissimo by Tonda PF

2016 beginnt bei Parmigiani Fleurier die Geschichte des Ausnahme-Handaufzugskalibers PF361 im Tonda Chronor Anniversaire zum 20. Markengeburtstag. Für diese konstruktive und uhrmacherische Leistung erhielt die Manufaktur 2017 eine Auszeichnung beim Grand Prix d’Horlogerie de Genève, kurz GPHG genannt. Der sechs Jahre währende Weg zu diesem Uhrwerk war unter anderem dem Perfektionsdrang des Firmengründers Michel Parmigiani geschuldet. Das runde, durchbrochen konstruierte Oeuvre besitzt eine stabile, in der Höhe justierbare Unruhbrücke, eine Unruh mit variablem Trägheitsmoment, eine frei schwingende Unruhspirale aus eigener AtoKalpa-Produktion, je ein Schaltrad für den Chronographen und die zusätzliche Schleppzeiger-Funktion, vertikale Friktionskupplung, 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler, Permanentsekunde bei „6” und schließlich fünf Hertz Unruhfrequenz für präzise Zehntelsekunden-Stoppgenauigkeit.​ 

Parmigiani Tonda PF Split Seconds Kaliber PF361 (C) GLB

Beim Handaufzugskaliber PF631 von Parmigiani Tonda bestehen die Platine, Brücken und Kloben aus massivem Gold

Bei 30.6 Millimetern Durchmesser baut der auf einem Gestell aus 18-karätigem Roségold basierende Mikrokosmos nur 8,45 mm hoch. Zu seinen 309 Komponenten gehören zwei Schalträder, je eines für den Chronographen und die mit überliefertem Zangenmechanismus ausgestattete Einholzeiger-Mechanik. Mit ihrer Hilfe lassen sich zwei gleichzeitig beginnende und ablaufende Ereignisse simultan stoppen oder ganz komfortabel Zwischenzeiten nehmen.

Parmigiani Fleurier Tonda PF Split Seconds Chronograph

Augenweide für Liebhaber aufwändiger Stopp-Mechanik: Parmigiani Fleurier Tonda PF Split Seconds Chronograph

Für das 42 Millimeter große und 15 Millimeter Sichtbodengehäuse und das mit einer Weißgold-Faltschließe ausgestattete Gliederband verwendet Parmigiani Fleurier massives Platin mit einem Reinheitsgrad von 950/1.000. Wer sich an diesem zeitschreibenden Top-Produkt erfreuen mit der Referenznummer PFH916-2010001-200182 erfreuen möchte, braucht grundsätzlich einmal 155.000 Euro. Das nämlich ist die allerdings völlig unverbindliche Preisempfehlungfür jedes der insgesamt nur 25 Exemplare.
Eine aktuelle Übersicht und noch mehr Details über die verschiedenen Parmigiani Modelle gibt es Wempe

Parmigiani Tonda PF

Das Parmigiani Werbevideo zeigt die Tonda PF Modelle am Handgelenk – und ein bisschen die angestrebte Zielgruppe

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Black Beauties: 13 angesagte schwarze Uhren

Ob Keramik, DLC, PVD oder dunkles Titan: Schwarze Uhren sind weiter im Kommen und haben einen hohen Lifestylefaktor. Wir stellen Ihnen 13 Modelle von IWC, Hublot, TAG Heur und vielen anderen bekannten Uhrenmarken vor, die coole Optik mit feiner Technik kombinieren. Lassen Sie sich überraschen.

Schwarze IWC Portugieser von Black Venom

Hanhart 417 ES Red Lion: Zurück zu den Wurzeln

Hanhart besinnt sich weiter seiner Ikonen und legt eine Sonderedition von 150 Exemplaren aus. Der Fliegerchronograph Hanhart 417 ES Red Lion mit seinem Handaufzugskaliber Sellita SW 510 kommt in Format und Optik dem Original von 1955 recht nahe. Das bietet der Fliegerchronograph im Vintage-Look und dem charakteristischen roten Drücker.

Hanhart 417 ES Red Lion

Rasant: Der Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS

Wer diesen sportiven Zeitmesser mit Selbstaufzug und Stoppfunktion am Handgelenk tragen möchte, muss zuvor das rasante Fahrzeug kaufen. Dafür lässt sich der Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS in gleicher Weise wie das Fahrzeug nach persönlichen Vorlieben individualisieren. Solch ein persönlicher Zeitmesser verlangt nach einem Investment in Höhe von mindestens 8.050 Euro.

Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS mit GT4 RS Sportwagen

Zenith Chronomaster Revival Poker Chip: Ein moderner Rückgriff

Man kann Dinge modernisieren und trotzdem die Schönheit des Alten bewahren, was Zenith und Su Jiaxian mit dem Zenith Chronomaster Revival Poker Chip SJX Edition gelungen ist. Der Zenith El Primero G383 Poker Chip Chronograph bringt das Design in die Neuzeit, behält jedoch dank des El Primero 400 Kalibers den technischen Charme. Mehr zum leuchtenden Vorbild..

Zenith El Primero G383 Poker Chip

Doxa heute: Das sind die Taucheruhren vom Typ Doxa SUB 200

Viele Uhrenliebhaberinnen und Uhrenliebhaber verknüpfen den Namen Doxa mit den SUB genannten Taucheruhren. Wir präsentieren die drei verschiedenen Referenzen der Linie Doxa SUB 200. Gemeint sind die Doxa SUB 200 Divingstar, der Doxa SUB 200 C-Graph und als als Topmodell die Doxa SUB 200 T.Graph Professional.

Doxa SUB 200 (C) Uhrenkosmos

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.