Taucheruhren 2022 Übersicht Teil 2

Taucheruhren 2022 Übersicht: Diese 5 Modelle sind topp!

Taucheruhren sind ein fester Bestandteil der Modellpalette aller großen Uhrenmarken. So manches Modell hat gar eine jahrzehntelange Geschichte. Und doch finden sich in unserer Taucheruhren 2022 Übersicht Modelle, die positiv überraschen. Vor allem die Titoni Taucheruhr bietet ein unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis.

von | 26.07.2022

Taucheruhren 2022 Übersicht

Nachdem im ersten Teil der Taucheruhren 2022 Übersicht dem Faktor Style eine etwas höhere Bedeutung geschenkt wurde, soll diese Aufstellung Taucheruhren Neuheiten berücksichtigen, die gute Funktionalität mit attraktiven Preisen kombinieren. 

Tutima Seven Seas S

Vintage Uhrensammlern muss man nicht lange erklären, warum die Tutima M2 Seven Seas S 6156-11 im Bereich der Einsatzuhren überzeugen kann. Schließlich wissen sie um die lange Geschichte der Tutima Uhren, die sich in Kriegs- wie Friedenszeiten als Einsatzuhren einen Namen machten. Parallel zu den Titanmodellen hat der Uhrenbauer aus Glashütte mit der Tutima Seven Seas S eine Serie mit Stahlgehäusen aufgelegt, die auch Freizeittaucher anspricht und doch mit den gleichen technischen Vorzügen aufwartet.

Im Fall der Seven Seas S 6156 bleibt das 40 mm große und 12,5 mm hohe Stahlgehäuse mit schwarzer Keramiklünette allerdings unter einer schwarzen PVD Beschichtung verborgen. Dazu bildet das gelbe, nach außen dunkel werdende Zifferblatt einen schönen Kontrast. Ergänzt wird die gefällige Optik um weiße Super-LumiNova Füllungen in Zeiger und Indexen.

Technisch liefert das Modell Tutima Seven Seas S nicht nur solide, robuste Mechanik. Vielmehr ist die Wasserdichtigkeit von bis zu 500 Meter Wassertiefe im Vergleich zu vielen Wettbewerber deutlich höher. Um diese Wasserdichtigkeit zu erreichen, wurde das entspiegelte Saphirglas mit 3 mm Stärke und hoher Kratzfestigkeit ausnehmend robust konzipiert. Ebenso ist die Krone der Tutima Taucheruhr wie auch der stählerne Gehäuseboden verschraubt.

Dazu gehört auch das stabile Tutima Kaliber 330, das auf dem ETA Kaliber 2836-2 basiert. Das Automatikwerk mit Goldsiegel Rotor, polierten Schrauben und 25 Steinen arbeitet bei 4 Hz und liefert nach Vollaufzug eine Gangreserve von bis zu 38 Stunden. Der Preis der Tutima Seven Seas S Taucheruhr Referenz 6156-11 liegt bei sehr verträglichen 1.890 EUR.

Tutima M2 Seven Seas S PVD

Die PVD-beschichtete schwarze Tutima M2 Seven Seas S mit einer Gehäusegröße von 40 mm

Seiko Prospex Diver Automatic 200m Sumo Padi

Die neue Seiko Prospex Diver Automatic 200m Sumo Padi Edition SPB325J1 hat natürlich das, was man einen Startvorteil nennt. Denn Seiko hat im Jahre 2022 nicht nur neue Farbvarianten und Zifferblätter der Seiko Prospex Diver Sumo präsentiert. Vielmehr wurde über die Super-Hard-Beschichtung des Stahlgehäuses, die neue Keramiklünette sowie die nutzerfreundlichere Schließe einiges zum vorherigen Modell verbessert.

Diese Verbesserungen kommen auch dem Modell Seiko Prospex Diver Sumo Padi Edition zu Gute, das ein wichtiges Projekt für Seiko darstellt. Denn im Jahr 2016 startete eine intensive Zusammenarbeit zwischen dem weltgrößten Tauchverband Padi und Seiko, bei der jedes Jahr ein besonderes Seiko x Padi Modell lanciert wird. Diese Partnerschaft zeigt sich nicht nur im Padi Schriftzug, vielmehr ist das ganze schwarze Zifferblatt im Stile dem Globus des Padi Logos gehalten.

Die Abstammung einer echten Taucheruhr zeigt sich nicht nur auf dem Zifferblatt mit seiner einseitig drehbaren Keramiklünette, der farblichen Trennung von Minuten und Stundenzeiger sowie der reichlichen Ausstattung mit Lumibrite Leuchtmasse. Auch das breite Kautschukband mit verstellbaren Dornschließe zeigen unmittelbar den Verwendungszweck der bis 200 Meter wasserdichten Taucheruhr.

Technisch wartet Seiko mit dem bewährten automatischen 3Hz Kaliber 6R35 auf. Dieses inhouse gefertigte Werk misst nach Vollaufzug bis zu 70 Stunden die Zeit und gibt Auskunft über das Datum. Bleibt die Taucheruhr trotzdem einmal für längere Zeit ungenützt, lässt sie sich dank Schnellverstellung im Handumdrehen einstellen. Wer nun angesichts des attraktiven Äußeren und des präzisen und zuverlässigen Uhrwerks mit einer größeren Belastung des Bankkontos rechnet, kann aufatmen. Denn der Seiko Prospex Diver Automatic 200m Sumo Padi Edition SPB325J1 Preis von 1.100 Euro zeigt, dass Seiko seine Partnerschaft mit Padi mit attraktiven Modellen pflegt.

 

Citizen Promaster Dive Orca

Nun ja. Auch für Citizen ist es nicht leicht, das Design einer Taucheruhr wirklich überraschend zu gestalten. Zwar baut man selbst seit über 40 Jahre Taucheruhren. Jedoch geben die funktionalen Anforderungen an Taucheruhren einen Teil der Gestaltung vor. Außer, man lässt sich vom Tierreich inspirieren, wie es Citizen mit dem Modell Orca im Jahre 2006 getan hat. Anlässlich des Welttags der Ozeanehat Citizen diese Citizen Promaster Dive Orca mit seinen runden, organischen Formen in einem 46 mm großen und 14,2 mm hohen Sondermodell wieder auferstehen.

Angetrieben wird die bis 200 Meter wasserdichte Taucheruhr vom Solar-Quarzwerk Caliber E168 Eco-Drive. Es bietet nach erfolgter Ladung eine Gangreserve von 180 Tagen und selbst nach diesen 6 Monaten weisen die Promaster Dive Orca Modelle eine garantierte Ganggenauigkeit von plus/minus 100 Sekunden auf – in Summe aller Abweichungen! Es gibt also durchaus Gründe, warum Quarzuhren nicht aus der Mode kommen.

Zur Auslieferung kommen diese interessant gestalteten und den klugen Schwertwalen gewidmeten Taucheruhren mit einem spitz zulaufenden Kautschukband. Erhältlich sind die Uhren im Netz unter citizenwatch.com/us zum Preis von umgerechnet 475 Euro. 

Rado Captain Cook Chronograph

Imm Jahr 2017 begann für die Rado Captain Cook Taucheruhren Serie im Zuge des Vintage-Booms der Aufstieg aus der Tiefe des Vergessens. Dabei konnten die Taucheruhren mit dem einprägsamen Namen schnell neue Freunde gewinnen und in den vergangenen Jahren wurde eine Vielzahl an neuen Modellen lanciert. Anders als die klassischen Dreizeiger-Chronometer kombiniert der Rado Captain Cook Chronograph jedoch die Vorzüge einer Stoppuhr mit den nützlichen Eigenschaften einer Taucheruhr.

Dabei bleibt die Uhr stilistisch durchaus auf Linie – außer, dass sie zur Untermauerung des Anspruchs eine vollwertige Taucheruhr zu sein, ein Gehäuse aus seewasserresistentem Kupfer-Aluminium-Bronze erhielt. So ausgestattet bietet die Rado Captain Cook Taucheruhr eine Wasserdichtigkeit von 300 Metern – war für einen Chronographen keine Selbstverständlichkeit bedeutet.

Das Design des blauen Zifferblatts in Kombination mit der blauen Keramiklünette zeigt die charakteristischen, mit Super-LumiNova ausgestatteten Gestaltungsmerkmale mit Pfeil- und Schwertzeigern und kombiniert diese mit rechteckigen Indizes. Es scheint, als würde dieses Gestaltungsmerkmal alter Taucheruhren der 60er und 70er Jahre gerade ein enormes Revival erleben.

Technisch hingegen zeigt sich der Rado Captain Cook Chronograph mit seinem 43 mm großen und 14,8 mm hohen Bronzegehäuse und seinem automatischen Kaliber Rado R802 mit Nivachron Spirale, das seine Abstammung vom ETA Kaliber A31.211 nicht leugnen will, auf der Höhe der Zeit. Das Zusammenspiel der Komponenten lässt sich dabei unter dem Saphirglasboden nach Vollaufzug bis zu 80 Stunden bestens beobachten.

Getragen wird die Rado Captain Cook in Bronze übrigens mit einem blauen oder schwarzen Natoband mit Dornschließe. Also vorausgesetzt, es wurde vorher der für den Erwerb der Uhr notwendige Betrag von 4.650 Euro beglichen.

Rado Captain Cook Bronze

Durchaus auch einer Kapitänskajüte würdig, ist die Rado Captain Cook Taucheruhr mit Bronzegehäuse

Titoni Seascoper 600

Die letzte Uhr in unserer Übersicht Taucheruhren 2022 Teil II präsentierte Uhr ist definitiv eine Überraschung und hat das Potential eines Systemsprengers. Denn was die Titoni Seascoper 600 Taucheruhr zum Preis von 1.725 Euro zu bieten hat, ist  mehr als respektabel. Vielleicht liegt dieses ausgesprochen gute Preis-Leistungsverhältnis ja in den Genen der Marke. Denn bereits im Jahr 1963, als das erste Seascoper Taucheruhren Modell erschien, überzeugte die Uhr durch gute Funktionalität, gefälliges Äußere wie zuverlässige Unterwassereigenschaften.

Auf diesem Fundament baut die aktuelle Version der 42mm großen und 14,45mm hohen Titoni Seascoper 600 auf. Die Uhr wird angetrieben vom bei Titoni selbstentwickelten 4 Hz Kaliber T10. Es besteht aus 168 Komponenten und bietet dem Käufer einer Titoni Seascoper 600 mit eine COSC-zertifizierte Chronometer Ganggenauigkeit. Dabei sorgt der einseitig energiezuführende Automatikrotor für eine Gangreserve von bis zu 72 Stunden.

Besonders bemerkenswert ist dabei der Umstand, dass die Titoni Taucheruhr durch ihre mit einem speziellen Dichtungssystem ausgestattete Krone und unterstützt von einem Heliumventil bis 600 Meter wasserdicht ist. Bedenkt man nun, dass diese Leistung trotz eines transparenten Saphirglasbodens erreicht wird, fragt man sich, warum sich die meisten Taucheruhren mit einem Stahlboden zufriedengeben.

Selbstredend bietet die Titoni Seascoper 600 die sonstigen Ausstattungsmerkmale einer Taucheruhr wie Faltschließe mit Taucherextension, Keramiklünette oder Leuchtmasse-Ausstattung von Zeiger und Indexe. Ob Stahlband oder Nylonband kann der Kunde individuell entscheiden. Der Preis für das Band liegt bei 80 Euro. Das Nylon für das Natoband wird übrigens von der Schweizer Firma Tide Ocean bezogen, die hierfür aus dem Ozean recyceltes Plastik verwenden.

Kurz und gut – die Titoni Seascoper 600 ist ein wirklich überzeugendes Gesamtpaket und ein erfreuliches Zeichen dafür, dass auch kleine familiengeführte Uhrenmanufakturen in der heutigen Zeit mit Qualität und fairen Preisen sich erfolgreich am Markt behaupten können.

Titoni Seascoper 600

Ein echter Geheimtipp - die Titoni Seascoper 600 mit Saphirglasboden und Heliumventil

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Seiko Prospex Speedtimer SRQ043: Eine Uhr, so blau wie das Meer

Die erfolgreiche Seiko Prospex Chronographenlinie Linie erhält eine neue Variante. Den Seiko Prospex Speedtimer SRQ043 mit tiefblauem Reversed-Panda Zifferblatt. Das bietet der robuste Chronograph mit Viertelsekunden-Stoppung und sein zuverlässiges Seiko Manufaktur-Kaliber 8R46.

Seiko Prospex Speedtimer SRQ043 Chronograph

TAG Heuer Carrera Red Dial: Signalfarbe Rot!

Mit der TAG Heuer Carrera Red Dial Edition setzt die LVMH Uhrenmarke in diesem Jahr wieder auf den Faktor Farbe und Limitierung. Konkret gesagt tun dies die 600 Exemplare der TAG Heuer Carrera Red Dial Limited Edition. Das ist über die leuchtend rote Edition der TAG Heuer Carrera zu wissen und das kostet sie.

TAG Heuer Carrera Red Dial

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.