Seiko 5 Sports Street Fighter V Limited Edition

6 bunte Charaktere: Die Seiko 5 Sports Street Fighter V Edition

Als Hommage an die fünfte Edition des bekannten und beliebten Videospiels Street Fighter V bringt Seiko eine limitierte Edition der farbenfrohen Armbanduhren auf den Markt. Die sechs verschiedenen Modelle der Seiko 5 Sports Street Fighter V Limited Edition auf den Markt. Die sechs verschiedenen Modelle stehen für die markanten Kämpfernaturen von Street Fighter V.

Fünf steht für fünf Schlüsselelemente

Wer die neuen bunten Sportuhren Seiko 5 Sports Street Fighter V Edition sieht, ahnt womöglich kaum, dass diese Seiko Uhren ein lange Tradition und Geschichte haben. Diese geht zurück bis ins Jahr 1963, als bei Seiko in Tokio die Seiko 5 ihren Einstand gab. Konkret handelte es sich um das Modell Seiko Sportsmatic 5. Die Ziffer 5 im Modellnamen wies auf fünf Schlüsselelemente dieser Uhrenlinien hin.

  1. Wochentags- und Datumsanzeige in breitem Fenster
  2. Uhrwerk mit Rotor-Selbstaufzug
  3. wasserdicht bis mindestens drei bar Druck
  4. Geschützte Aufzugs- und Zeigerstellkrone
  5. Strapazierfähiges Gehäuse und Gliederband.

Nachdem es sich um eine preisgünstige Einsteigerlinie handelte, durfte man an das im Gehäuseinneren verbaute Seiko Automatikkaliber 6319A mit 27 Millimetern Durchmesser, 5,35 Millimeter Bauhöhe und Magic Lever Rotor-Selbstaufzug keine allzu hohen Ansprüche stellen. Dieses Uhrwerk mit drei Hertz Unruhfrequenz und ca. 47 Stunden Gangautonomie zeichnete sich durch seinen robusten Auftritt und Zuverlässigkeit aus. Schön- und Genauigkeitswettbewerbe wollte Seiko hingegen nicht gewinnen. Das galt auch für die 1968 vorgestellte und 2019 reanimierte Seiko Sports 5.

Alles eine Frage des Charakters

Aktuell erweist sie der neuesten, sprich Street Fighter V Version ihre Referenz. Jeder der sechs Zeitmesser erinnert an eine zentrale Figur des seit 1987 beliebten Videospiels mit riesiger Fangemeinde.

Limitierte Mechanik für 450 Euro

Bis man die ausdruckstarke Armbanduhr für 450 Euro bei ausgewählten Fachhändlern und in Seiko-Boutiquen erwerben kann, vergehen allerdings noch rund vier Wochen. Erhältlich sind die jeweils 9.999 Exemplare ab dem 26. September.

Seiko 5 Sports Street Fighter V Limited Edition

Im 42,5 Millimeter großen, mit Hardlex-Plexiglas und Sichtboden ausgestatteten Gehäuse der Seiko 5 Sports Street Fighter V Limited Edition tickt das Manufaktur-Automatikkaliber 4R36. Wie eh und je besitzt es eine nebeneinander liegende Datums- und Wochentagsanzeige. Stündlich vollzieht die Unruh 21.600 Halbschwingungen. Nach Vollaufzug stehen mehr als 41 Stunden Gangautonomie zur Verfügung. Die Wasserdichte des farbenfrohen, 13,4 Millimeter hoch bauenden Eyecatchers reicht bis zu zehn bar Druck.

Die sechs verschiedenen Modelle Seiko 5 Sports Modelle

RYU – Ewiger Wanderer

Das Erscheinungsbild ist von Ryus klassischer Do-gi-Judouniform inspiriert. Die kratzerähnlichen Markierungen auf der Lünette spiegeln das harte Training wider, das er absolvieren musste, um ein echter Kämpfer zu werden.

Bei „9“ findet sich eine vereinfachte Version der ikonischen Furinkazan Kanji Schriftzeichen. Diese sind auf den Handschuhen zu sehen und bedeuten so schnell wie der Wind, so sanft wie der Wald, so wild wie das Feuer und so unerschütterlich wie der Berg. Referenz SRPF19K1

KEN – Feuerspuckende Faust

Das rot-gelbe Farbschema dieser Uhr spiegelt Kens Kleidung und seine blonden Haare wider. Sein Kostümdesign ist auf dem Zifferblatt zu erkennen.

Rückseite des Bandabschlusses befindet sich das Logo seiner Firma, der Masters Foundation, die eine andere Seite seiner Identität zeigt. Referenz SRPF20K1

CHUN-Li – Blaue Jade

Die Kombination von Blau und Gold ist dem chinesischen Kleid von Chun-Li nachempfunden.

Bei „12“ ist die gleiche Zeichnung wie auf dem Kragen ihres Kleides zu erkennen. Die Indizes bei „6“ und „9“ sind vom Stachelarmband inspiriert. Die Rückseite des Bandes zeigt das Drachenmuster ihres Gürtels. Referenz SRPF17K1

GUILE – Luftschläger

Guiles Uniform als Major der US-Luftwaffe regte zum militärischen Tarnmuster des Zifferblatts und zum Abzeichen bei „6“ an.

Bei „9“ erkennt man die Marke seines besten Freundes Charlie Nash. Er trägt sie bei sich, um sich bei Kämpfen zu motivieren und wachsam zu bleiben. Referenz SRPF21K1

ZANGIEF – Eisenzyklon

Hier knüpft das Zifferblattdesign an die Kraft des muskulösen Körpers von Zangief.

Das kreisförmig geprägte Muster erinnert an seine Spezialbewegung Cyclone Lariat. Bemerkenswert sind auch die markanten arabischen Ziffern und Indizes sowie die Kalenderindikation mit Lupe. Referenz SRPF24K1

BLANKA – Krieger des Amazonas

Das elektrische Entladungsmuster auf der Lünette fängt eine von Blankas Spezialbewegungen ein: Electric Thunder.

Auf Blankas ikonischen Rollattacken basiert das strudelförmige Design des Zifferblatts. Die Indizes sind vom Bild seiner scharfen und kräftigen Zähne geprägt. Referenz: SRPF23K1

 

Hier nochmals alle Uhren und Ihre Charakter in der offiziellen Playstation Seiko Präsentation:

Haben Sie Feedback zu unserem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Doxa Uhren und die Geschichte der Uhrenmarke Doxa seit 1889

Liebhabern historischer Armbanduhren sind Doxa Uhren natürlich ein Begriff. Bis 1889 reicht die Geschichte dieser Schweizer Uhrenmarke zurück. Ihre Biographie enthält viele sammelnswerte Zeitmesser. In drei Teilen schildert der Uhrenkosmos den bewegten Lebenslauf des Unternehmens.

Doxa Geschichte 1 C Uhrenkosmos

Tudor Geschichte: Die Tudor Chronographen und das Heritage Design

Ab 1989 gehörten überfrachtete Zifferblätter bei den Tudor-Chronographen vorübergehend der Vergangenheit an. Das frühe 21. Jahrhundert hingegen war von einer gestalterischen Beliebigkeit. Mit dem Thema Heritage besann sich Tudor jedoch erfolgreich der guten alten Zeiten.

Die drei Tudorchronographen

Die Venus von La Chaux de Fonds mit Vollkalender und Mondphase

Der Vintage Chronograph Venus der 50er Jahre glänzt mit Mondphase und Vollkalendarium. Die Uhr von Les Fils de Paul Schwarz-Etienne besticht durch ihre wohlklingende Namensgebung und feine technische Komplikationen. Uhr wie Marke haben eine spannenden Geschichte.

Die aufgesetzten Stundenindexe bestehen aus 18karätigem Gold

Cartier: Luxus-Uhren mit Ecken und Kanten

Er war ein Vorreiter der Armbanduhr mit Formgehäuse – Louis Cartier. Während Taschenuhren bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausschließlich rund waren, entwarf der Designer Luxus-Uhren fürs Handgelenk in neuen geometrischen Formen. Seine Entwürfe haben bis heute Bestand und lassen sich in Modellen wie Cartier Santos, Tank, Tonneau bestaunen. Auch die Linie Cartier Drive baut darauf auf.

Cartier Uhren mit Formgehäuse in Kissen- und Tonneauform

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.