Nomos Weihnachtsgewinnspiel 2021

Advent, Advent … mit dem Nomos Adventskalender 2021

Am 28. November 2021 feiern Christenmenschen den 1. Advent. Drei Tage später startet Nomos Glashütte wieder seinen Adventskalender für das Jahr 2021. Nur wer mitmacht, hat die Chance auf einen Gewinn.

von | 26.11.2021

Nomos Adventskalender 2021

Beim Vorstellen des Nomos Adventskalender 2021 sollten wir nicht vergessen, dass ein Weihnachtskalender mit seinen Türchen für viele Kinder eine echte Herzensangelegenheit ist. Dabei wird oft übersehen, dass sich nicht minder viele Erwachsene ungeduldig auf das tägliche Öffnen eines der Überraschungstürchen freuen. Meist verbirgt sich dahinter eine wie auch immer geartete Gaumenfreude oder ein kleines Präsent, aber es gibt auch andere Varianten.

 

Einen anderen Weg beschreiten die erfolgreich tickenden Sachsen, welche ihre zeitbewahrenden Klassiker in Glashütte und Umgebung mit inzwischen gut 95 Prozent Fertigungstiefe fertigen. Dem beständig wachsenden wie potenziellen Kundenkreis offeriert Nomos auch 2021 einen virtuellen Adventskalender. Beim Anklicken des richtigen Felds kann man dort mit etwas Fortüne ein wertvolles Präsent ergattern. Denn insgesamt verbergen sich fünf mechanische Zeitmesser hinter den Türchen.

Nomos Adventskalender 2021

Nomos Tangente im Nomos Adventskalender 2021

Einer der zu gewinnenden Nomos Uhren heißt selbstverständlich Tangente. Dieser Armbanduhr produziert das unabhängige deutsche Unternehmen seit den Neuanfängen nach dem Fall der Mauer. Hinsichtlich der verbauten Uhrwerke erfuhr die Nomos-Ikone im Laufe von demnächst beinahe 30 Jahren kontinuierliche wertsteigernde Modifikationen.
Im Zuge dessen mutiert das anfangs verwendete Handaufzugskaliber Peseux 7001 zum hauseigenen Uhrwerk namens Alpha. An den äußerlichen Werten änderte sich hingegen wenig. Dem Tangente-Glücklichen des Jahres 2021 winkt übrigens ein Exemplar einer besonderen Edition.

Wer keine Armbanduhr von Nomos Glashütte ergattern kann, darf sich womöglich an einem Etui, Armband, Schreibgerät, ledernen Objekt oder einem Designklassiker erfreuen. Allerdings entscheidet nicht der Himmel über den Gewinn, sondern ein Uhrmacher, welcher in die Rolle des Weihnachtsengels schlüpfen wird. Damit alles mit rechten Dingen vor sich geht und das Christkind nicht die Nase rümpfen muss, bestimmt aber letzten Endes ein Zufallsgenerator die Glücklichen, die vom Nomos Adventskalender 2021 zu Weihnachten beschenkt werden.

Nomos Tangente und Weihnachten

Mit etwas Glück beschert der Nomos Adventskalender eine Tangente Armbanduhr

Der Weg zum Glück ist ganz einfach:

  • Ab 1. Dezember auf der der NOMOS-Website anmelden
  • klicken,
  • und danach das Resultat abwarten.

Wer mitmacht und trotzdem nicht zu den vom Schicksal Begünstigten gehört, kann die Armbanduhren von Nomos natürlich auch käuflich erwerben.

Wir vom Uhrenkosmos wünschen unseren Leserinnen und Lesern schon jetzt viel Erfolg sowie trotz des grassierenden Coronavirus eine besinnliche Vorweihnachtszeit. 

Bleiben Sie bitte gesund und uns vom Uhrenkosmos auch im Jahr 2022 gewogen.

 

 

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Dress Watch: Die passende Uhr zum formalen Dresscode

Ein wichtiger Anlass verlangt nach entsprechender Kleidung. Allerdings gehören zu Anzug oder Smoking auch eine passende Dress Watch. Hier sind unsere nach Budgetgrößen gestaffelten Vorschläge für Uhren für formale Anlässe.

Dress Watch Jaeger-LeCoultre Master Ultra-Thin Kingsman Knife

Dugena Siffert Chronograph: Eine Vintage Uhr mit Potential

In Heuer Sammlerkreisen wird der Dugena Siffert Chronograph oft als "Poor Man's Heuer" bezeichnet. Dass dies nicht zutrifft, setzt sich unter Uhrensammlern mehr und mehr durch. Wir zeigen auf, worin die besondere Pointe dieses Vintage Chronographen liegt.

Dugena Siffert Chronograph von Heuer

Doxa Sub 300T Professional: Die Geschichte dieser Taucheruhren-Ikone

Um den Erfolg der Doxa Sub 300T Professional zu verstehen, muss man einen Blick in die Anfänge der Taucheruhren werfen. Denn die Doxa Taucheruhr Sub 300 hat seit ihrer Lancierung im Jahr 1967 die Gestalt und Funktionalität von Taucheruhren stark geprägt. So kam es zur berühmten Uhr im leuchtenden Orange.

Doxa Sub 300T Professional von 1967 und heute

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.