Watches and Wonders Genf 2021

Grüne Patek Philippe Nautilus 5711: Die letzte Edition

Jetzt ist sie da, die angekündigte letzte Stahlversion der Patek Philippe Nautilus. Ganz im Trend erhält sie ein grünes Zifferblatt. Damit wird sie sich gegenüber den bisherigen Modellen stark abheben und den Run auf die Uhr nochmals anheizen.

von | 07.04.2021

Die grüne Patek Philippe Nautilus war ein kleines Abschiedsgeschenk für die Nautilus Liebhaber. Denn als Thierry Stern, der Präsident von Patek Philippe bekannt gab, dass das begehrteste Patek-Modell, die Patek Philippe Nautilus 5711 in Stahl eingestellt würde, konnten es viele Uhrenliebhaber nicht glauben. Denn das Modell Patek Philippe Nautilus mit blauem Zifferblatt aus Edelstahl ist eine der gesuchtesten Uhren gesucht. Entsprechend steil stiegen die Preise für gebrauchte Nautilus Modelle auf den Uhrenhandelsplattformen unmittelbar nach der Ankündigung an.

Diese grüne Nautilus wurde auf der digitalen Watches and Wonders Uhrenmesse 2021 in Genf  vorgestellt. Die letzte Edition der Patek Philippe Nautilus 5711/1A-014 erhält allerdings kein leuchtend grünes, sondern ein eher olivgrünes Zifferblatt. Alle anderen Komponenten der Uhr wie Uhrwerk, Stahl-Gehäuse und Armband bleiben hingegen gleich.
Patek Philippe ist bekanntlich sehr zurückhaltend mit Angaben. Entsprechend bleibt letztlich nur zu raten, wie hoch die Auflage der letzten grünen Patek Philippe Nautilus Edition sein wird. Geht man jedoch von einer Menge von 1.000 bis 2.000 grünen Nautilus Exemplaren weltweit aus ist abzusehen, welch unglaublicher Run auf diese Uhr entstehen wird. Insbesondere, da der Wiedererkennungsfaktor durch das grüne Zifferblatt enorm sein wird.  

Patek Philippe Nautilus 5711 

Ein echtes Paradoxon ist der Preis für die Patek Philippe Nautilus 5711/1A-014 mit grünem Zifferblatt. Die Uhr soll 30.400 Euro kosten. Wer jedoch weiß, dass bereits gebrauchte 5711 Nautilus Modelle bis 100.000 Euro angeboten werden kann sich ausmalen, dass die Preise für dieses Modell sich wohl jenseits der 100.000 Euro Marke einpendeln werden. Auf den einschlägigen Plattformen wurden bereits Uhren zum Preis von über 300.000 Euro gehandelt. Ob diese Preise jedoch einer Prüfung standhalten, wäre noch zu prüfen.  

Aber das wird Thierry Stern klar gewesen sein, möchte er doch mit der Einstellung der stählernen Patek Philippe Nautilus zum einen den Fokus von Patek Philippe mehr auf Gold- und Platinmodelle legen, zum anderen langfristig der Spekulation mit Patek Philippe Uhren ein Ende bereiten. 
Man darf gespannt sein.

Haben Sie Feedback zu unserem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Noch mehr über luxuriöse Uhren

3 x Hublot Big Bang Integral Time Only: Keramik, Titan und Gelbgold

Seit den Anfängen gibt es bei den Hublot Big Bang Chronographenstopper, seit 2020 gibt es die Big Bang Integral mit integriertem Gliederband. Die Hublot Big Bang Integral Time Only Version Uhrenlinie verzichtet nun auf die Chronographenfunktion und setzt auf ein flaches Automatikwerk für Stunde, Minute, Sekunde und Datum. Verfügbar sind die 3 Modelle in Keramik, Titan oder Gelbgold.

Hublot-Big-Bang-Time-Only-C-Uhrenkosmos.jpg

Zenith Defy Skyline und Zenith Defy Revival A3642

Die Uhrenlinie Defy gehört zu Zenith wie das Salz zum Ozean. 2022 widmet sich die Manufaktur dieser Uhrenlinie in mehrfacher Hinsicht. Die Zenith Defy Revival A3642 erinnert an ein markantes Modell von 1969. Die Gegenwart und Zukunft leben in Gestalt der neu gestalteten Zenith Defy Skyline. Der Uhrenkosmos richtet seinen Blick auf beide Armbanduhren. Sie kosten 6.800 bzw. 8.300 Euro.

Zenith Defy A3642 Revival and Zenith Defy Skyline C Uhrenkosmos

6 attraktive IWC Chronographen der Portugieser und Pilot’s Watch

Chronographen gehören zu den beliebtesten Komplikationen bei Uhren. Einer der ausnehmend erfolgreichen Chronographen-Anbietern ist die Uhrenmanufaktur IWC aus Schaffhausen. Wir haben 6 interessante und schöne IWC Chronographen ausgesucht und einen kurzen Blick auf deren Design und Technik geworfen.

IWC Chronographen

Garmin EPIX Multisport: AMOLED und Touchdisplay-Steuerung

Funktionssteuerung per Tasten im Gehäuserand gehörte bislang zu den Spezifika der Smartwatches von Garmin. Bei den neuen Garmin EPIX 2 Multisport Modellen, welche ab 899 Euro erhältlich sind, gesellt sich zur intuitiven Bedienung nun ein hochauflösendes, berührungsempfindliches Display.

Garmin epix Smartwatch 2022 C Uhrenkosmos

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.