Vertikalkupplung

Ein vertikale Kupplung verbindet das laufende Uhrwerk mit dem Chronographenwerkteil. Bei der Vertikalkupplung oder auch vertikalen Kupplung dreht sich ein Rad des Chronographen ständig mit und ist ununterbrochen mit dem Sekundenrad verbunden. Dabei liegen die Räder,...

Chaton

Ein Chaton, auch Lochstein genannt, ist eine kreisrunde Fassung aus Metall oder Edelmetall mit einer passenden Bohrung in der Mitte. In diese Bohrung wird der Rubin oder Stein befestigt und dient damit dem Rubin als Halterung. Der Chaton seinerseits wird in der...

Stoppsekunde

Die Stoppsekunde bildet eine Vorrichtung zum Anhalten von Uhrwerk und/oder Sekundenzeiger, um die Uhrzeit sekundengenau einstellen zu können.

Steinanker

Steinanker

Einen Anker, dessen Paletten aus Stein bestehen, nennt man Steinanker.

Zugfeder

Zugfedern sind lange, elastische und spiralförmig aufgewickelte Stahlstreifen, die bereits im Verlauf des 15. Jahrhunderts als Energiereservoir in mechanischen Uhren Verwendung fanden.

Zentralsekunde

Ein Sekundenzeiger, der im Zentrum des Zifferblattes angeordnet ist, heißt Zentralsekunde.

Zeigerwerk

Das zwischen Platine und Zifferblatt liegende Räderwerk, nennt man Zeigerwerk. Es überträgt die Drehungen der Minutenradwelle auf den Stundenzeiger.

Wecker

Der Wecker ist eine der frühesten Zusatzfunktionen bei mechanischen Räderuhren, die bei einer vorher definierten Zeit ein akustisches Signal von sich gibt.

Markenkosmen

A. Lange & Söhne

Audemars Piguet

Baume & Mercier

Girard Perregaux

Jaeger-LeCoultre

Patek Philippe