Chrono Sapiens: Frédéric Arnault, CEO TAG Heuer

Frédéric Arnault wird CEO TAG Heuer

Bei TAG Heuer findet ein neuer Führungswechsel statt. Frédéric Arnault wird neuer CEO TAG Heuer und Stephane Bianchi konzentriert sich auf die Division Leitung, überdies erhält er die Leitung der Schmuck Marken Chaumet und Fred.

von | 04.06.2020

Wandel der Struktur im LVMH Uhrenbereich

Im Uhren- und Schmuckbereich gibt es Neuheiten. Zum 1. Juli wird Frédéric Arnault CEO TAG Heuer. Dies ist einerseits sehr erstaunlich, da Stéphane Bianchi vor nicht allzulanger Zeit neben seiner Funktion als Divisions-Leiter der LVMH Uhrenmarken TAG Heuer, Hublot und Zenith auch als operativer CEO die Marke TAG Heuer führte. Andererseits durchaus logisch, da die operative Führung von TAG Heuer ein Full Time Job bedeutet. Überdies erhält Stephan Bianchi nun auch die Marken Chaumet und FRED-Schmuck. Beide Marken bedürfen einer intensiven Pflege und Aufsicht und werden Stephane Bianchi fordern.
Bulgari, die grösste Schmuck- und Uhrenmarke von LVMH, bleibt hingegen unter der Führung von Jean-Christophe Babin, wobei Antoine Pin das Uhrengeschäft leitete. Diese Berichtslinie bleibt unverändert.

Frédéric Arnault CEO TAG Heuer

Mit Frédéric Arnault übernimmt nun der Sohn des LVMH-Vorsitzenden und Hauptgeschäftsführers Bernard Arnault als CEO die Führung der renommierten Uhrenmarke TAG Heuer. Diese Ernennung kommt nicht von ungefähr, denn Frédéric Arnault arbeitet bereits seit einiger Zeit bei TAG Heuer und hat dort die erfolgreiche  Lancierung der neuen TAG Heuer Connected verantwortet.
Überhaupt gilt der Sohn von Bernard Arnault als echter Kronprinz. Dafür spricht auch seine vorherige berufliche Laufbahn mit Stationen bei Facebook, McKinsey und weiteren Erfahrungen im großen LVMH Reich.

Es erfüllt mich mit Stolz zu sehen, dass Frédéric nach der Schlüsselrolle, die er bei der strategischen Neupositionierung von TAG Heuer gespielt hat, meine Nachfolge an der Spitze von TAG Heuer antritt. Er hat der Digitalisierung einen Platz im Herzen der Bestrebungen des Unternehmens verschafft, den Kollektionen wieder echten Schwung verliehen und gleichzeitig die Entwicklung und Lancierung der äusserst erfolgreichen dritten Generation der Connected-Uhren geschickt geleitet. Frédéric ist ein leidenschaftlicher Uhrmacher, und ich bin überzeugt, dass er und sein Managementteam am besten in der Lage sind, dieses wunderbare Maison zu den Höhen der Leistung zu führen, die es verdient

Stephane Bainchi

Leitung Uhren Division, LVMH

Ich bin sicher, dass er (Stephane Bianch, Anm. d. Red.) diese grossartige Arbeit fortsetzen wird und dass er all seine Talente und seine Entschlossenheit für die Entwicklung der Maisons Chaumet und FRED einsetzen wird

Bernard Arnault

Vorsitzender und Chief Executive Office, LVMH

Haben Sie Feedback zu unserem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Noch mehr über luxuriöse Uhren

3 x Hublot Big Bang Integral Time Only: Keramik, Titan und Gelbgold

Seit den Anfängen gibt es bei den Hublot Big Bang Chronographenstopper, seit 2020 gibt es die Big Bang Integral mit integriertem Gliederband. Die Hublot Big Bang Integral Time Only Version Uhrenlinie verzichtet nun auf die Chronographenfunktion und setzt auf ein flaches Automatikwerk für Stunde, Minute, Sekunde und Datum. Verfügbar sind die 3 Modelle in Keramik, Titan oder Gelbgold.

Hublot-Big-Bang-Time-Only-C-Uhrenkosmos.jpg

Zenith Defy Skyline und Zenith Defy Revival A3642

Die Uhrenlinie Defy gehört zu Zenith wie das Salz zum Ozean. 2022 widmet sich die Manufaktur dieser Uhrenlinie in mehrfacher Hinsicht. Die Zenith Defy Revival A3642 erinnert an ein markantes Modell von 1969. Die Gegenwart und Zukunft leben in Gestalt der neu gestalteten Zenith Defy Skyline. Der Uhrenkosmos richtet seinen Blick auf beide Armbanduhren. Sie kosten 6.800 bzw. 8.300 Euro.

Zenith Defy A3642 Revival and Zenith Defy Skyline C Uhrenkosmos

6 attraktive IWC Chronographen der Portugieser und Pilot’s Watch

Chronographen gehören zu den beliebtesten Komplikationen bei Uhren. Einer der ausnehmend erfolgreichen Chronographen-Anbietern ist die Uhrenmanufaktur IWC aus Schaffhausen. Wir haben 6 interessante und schöne IWC Chronographen ausgesucht und einen kurzen Blick auf deren Design und Technik geworfen.

IWC Chronographen

Garmin EPIX Multisport: AMOLED und Touchdisplay-Steuerung

Funktionssteuerung per Tasten im Gehäuserand gehörte bislang zu den Spezifika der Smartwatches von Garmin. Bei den neuen Garmin EPIX 2 Multisport Modellen, welche ab 899 Euro erhältlich sind, gesellt sich zur intuitiven Bedienung nun ein hochauflösendes, berührungsempfindliches Display.

Garmin epix Smartwatch 2022 C Uhrenkosmos

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.