Wechsel Unternehmensspitze Porsche Design

Stefan Buescher wird neuer CEO Porsche Lifestyle Gruppe

Stefan Buescher übernimmt die Leitung der Porsche Lifestyle Gruppe. Er soll den Wachstumskurs der Porsche Lifestyle Abteilung weiter vorantreiben, für zusätzliche Synergien sorgen, aber die Porsche Lifestyle Gruppe auch stärker an Porsche binden.

von | 04.07.2022

Stefan Buescher

In einem überraschenden Wechsel übernimmt Stefan Buescher von Dr. Jan Becker ab Juli die Leitung der Porsche Lifestyle Gruppe. Stefan Buescher ist ein echtes Hausgewächs und seit Jahren bei der Volkswagen-Gruppe.
Ab dem Jahre 2021 war er als Leiter Marken-Management Beteiligungen der Porsche AG tätig, zuvor verbrachte er drei Jahre bei der VW Group als Leiter Konzern Brand- & Marketingstrategie. Zuvor hatte Buescher in den Jahren von 1997 bis 2018 verschiedenste Stationen bei der Porsche AG, Bentley wie auch bei Skoda inne. Er dürfte das Unternehmen wie die unterschiedlichen Philosophien der Tochterunternehmen somit bestens kennen und über ein exzellentes Netzwerk im Hause verfügen.

Wir übertragen die Faszination und den Mythos Porsche in Lebensbereiche jenseits des Automobils und schaffen unseren Kunden so einen erweiterten Zugang zur gesamten Porsche Welt. Ich brenne für Marken und möchte gemeinsam mit dem gesamten Team den eingeschlagenen Wachstumskurs des Unternehmens fortführen und die Marken Porsche Design und Porsche Lifestyle weiterentwickeln

Stefan Buescher

Vorsitzender der Geschäftsführung, Porsche Lifestyle Gruppe

Stefan Buescher

Was den Uhrenbereich der Porsche Design Uhren betrifft, wird Buescher die kommunikative Herausforderung zu meistern haben, wie der weiterhin nicht einfache Markenspagat gemeistert wird, dass Porsche mit TAG Heuer einerseits eine intensive Kooperation eingegangen ist – inklusive einer stattlichen Anzahl von TAG Heuer Porsche Modellen. Andererseits will Porsche Design weiter im Bereich der sportlichen Zeitmesser mit Porsche Historie und Markenbezug stark expandieren. Liest man das Zitat der „Brand Design Lifestyle Experience“ von Stefan Buescher richtig, scheint absehbar, dass Porsche Design wohl noch näher an die Fahrzeugmarke Porsche rücken wird.

Aber noch ist vieles Kaffeesatzleserei. Die kommenden Monate werden zeigen, an welchen Stellschrauben Stefan Buescher als neuer CEO der Porsche Lifestyle Grupp drehen wird und was dies für Porsche Design Uhren bedeutet. Nach dem großen Erfolg der Marke im Zuge des Porsche Design Jubiläums übernimmt er sicherlich zu einem guten Zeitpunkt.

Meine Mission ist es, zukünftig die Synergien zwischen der Porsche Lifestyle Group und der Porsche AG in den Fokus zu rücken. Das Thema Design Thinking und damit verbunden die einzigartige Brand Design Lifestyle Experience der Marke Porsche werden wir intensiver in den Mittelpunkt der strategischen Ausrichtung stellen.

Stefan Buescher

CEO, Porsche Lifestyle Gruppe

Porsche und Porsche Design Chronograph Porsche Design Timepieces Konfigurator

Die Synergien sollen forciert werden - wie etwa beim Porsche Design Timepieces Konfigurator Programm

Wechsel von Jan Becker

Dr. Jan Becker hatte nach eher unsteten Jahren im Bereich zeitgeistiger Porsche Design Produkte in der Zeit von 2008 bis 2022 erfolgreich den Umbau und die Weiterentwicklung der Porsche Lifestyle Gruppe begleitet. Die letzten 6 Jahre leitete er das Unternehmen in der Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung.
Nach diesen erfolgreichen Jahren traut man dem Manager im Konzern offenbar noch mehr zu. Denn Becker soll laut Porsche als CEO eine „neue Unternehmung“ im Bereich New Mobility leiten. Wer die hickups der Volkswagengruppe in diesem Bereich kennt weiß, dass dies für den erfahrenen Manager eine weitere, durchaus herausfordernde Aufgabe sein wird. Man darf gespannt sein, wohin es Jan Becker treiben wird. 

Wir haben die Porsche Lifestyle Group international erfolgreich weiterentwickelt und neue, spannende Geschäftsfelder mit innovativen Produkten und neuen Zielgruppen erschlossen. Der Designphilosophie und DNA der Marken sind wir dabei stets treu geblieben. Die Vision unseres Firmengründers Ferdinand Alexander Porsche wird heute global gelebt; – ebenso wie der enge Schulterschluss zwischen Porsche und der Porsche Lifestyle Group. Im 50. Jubiläumsjahr steht das Unternehmen auch bei den wirtschaftlichen Kennzahlen so gut da wie selten zuvor in seiner Geschichte. Nun freue ich mich auf meine neue Herausforderung in einem für die Porsche AG neuen Geschäftsfeld

Jan Becker

Ehemaliger CEO , Porsche Design Lifestyle Group

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Daniel Deußer: Man kann seinem Pferd beibringen, schneller zu werden

Während des CHIO Aachen 2022, einem der weltweit bedeutendsten Wettbewerbe im Pferdesport, standen die international anerkannten Rolex Testimonials Meredith Michaels Beerbaum und Daniel Deußer Rede und Antwort. Nach dem großartigen Sieg beim Großen Preis von Aachen im Jahr 2021 belegten Daniel Deußer und seine Stute Killer Queen 2022 den vierten Platz. Überraschungssieger bei der von Rolex mit 1,5 Millionen Euro dotierten Prüfung im Springreiten war der Deutsche Gerrit Nieberg.

Meredith Michaels-Beerbaum und Daniel Deusser 2022 (C) Uhrenkosmos

Stilratgeber Hemd: Darauf sollten Sie achten, um nicht modisch unterzugehen!

Das klassische Herrenhemd passt zur Uhr. Nur - nicht alles was die Bezeichnung Herrenhemd trägt, verdient es als solches bezeichnet zu werden. Die kleine Stilkunde im Uhrenkosmos Stilratgeber Hemd mit prominenten Beispielen wie es richtig geht nebst passenden Uhr. Und merken Sie sich die Farben blau und weiß!

Daniel Craig mit Omega Seamaster und weißem Hemd

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.