Oris ProPilot Altimeter Rega Limited Edition

Oris ProPilot Altimeter Rega: Die Uhr für lichte Höhen

Oris-Uhren leisteten Piloten bereits während des Zweiten Weltkriegs gute Dienste. Heute bietet die ProPilot Alimeter Rega ihren Trägern praktisches Design gepaart mit echten Cockpit-Funktionalitäten.

von | 30.03.2020

Eine Uhr für Abenteurer

Die Geschichte der Fliegeruhren von Oris reicht zurück bis ins Jahr 1938. Ihr Erkennungszeichen war damals eine große, griffige Krone – die konnten Piloten nämlich auch mit Handschuhen drehen. Seither hat Oris noch viele weitere Piloten-Uhren entwickelt und produziert – wobei sich die Marke aus Hölstein in den letzten Jahren auch im Tauchsport stark engagierte.

Mit der 47 Millimeter großen Cockpit-tauglichen Oris Big Crown ProPilot Altimeter Rega richtet sich Oris nicht nur an Piloten, sondern auch an andere Abenteurer: Bergsteiger, Mountainbiker, Forscher und Wissenschaftler profitieren ebenfalls von den technischen Funktionalitäten der Uhr, insbesondere dem barometrischem Höhenmesser.

Höhenmesser par excellence

Hierbei stellte die Entwicklung des Zeigers für die ProPilot Altimeter die Techniker vor große Herausforderungen: Leicht musste er sein, aber gleichzeitig steif. Als beste Lösung erwiesen sich dabei laminierte Kohlenstoff-Fasern. Dieses Material macht den Zeiger sieben Mal leichter und doch zehn Mal steifer als ein konventionell gefertigtes Exemplar. Diesen Zeiger hat sich Oris sogar patentieren lassen – neben dem koaxialen Grundriss der Armbanduhr und dem durchbrochenen Werkhalter für den Höhenmesser.

Das Kalibrieren des Höhenmessers erfolgt nach dem vollständigen Ziehen der Krone in „Position 2“. Mit Hilfe eines genauen Barometers kann justiert werden, dann weist der zweiarmige Zeiger auf die aktuelle Höhe und den Luftdruck aus. Oris bietet zwei Zifferblatt-Varianten für Höhen von bis zu 15.000 Fuß oder solche bis zu 4.500 Metern. Die jeweilige Höhenskala befindet sich am äußeren Zifferblattring und die Luftdruckskala liegt zwischen ihr und dem zentralen Zeit-Zifferblatt.
Mit der Krone bei „2“ lässt sich überdies die Zugfeder von Hand spannen und der Zeit-Zeiger richten.

Ein Wasserdichter oris Bolide

Zudem sollte die Oris ProPilot Alimeter Rega natürlich absolut resistent gegen Feuchtigkeit sein. Die Uhrmacher konstruierten daher eine spezielle Krone bei „4“, um den Höhenmesser einzustellen und zu entlüften. Als Dampfsperre dient dabei eine PTFE-Membran. Bis zu zehn bar wasserdicht ist der Uhren-Bolide, wenn die Krone verschraubt (Position 0) und der Höhenmesser deaktiviert ist. Nach dem Aufschrauben in „Position 1“ signalisiert ein roter Ring eine eingeschränkter Wasserdichte. Abtauchen darf man mit der Armbanduhr jetzt nicht mehr.

eine propilot Altimeter kann Leben retten

Ab März 2017 gibt es eine spezielle Version der „ProPilot Altimeter“ mit PVD-beschichtetem Stahlgehäuse – eine Kooperation mit der Schweizer Luftrettungsstiftung Rega. Vom Verkauf der auf 1.414 Exemplare limitierten Edition fließt ein Teil an die gemeinnützige Organisation, die sich unter anderem über ihre etwa 3,3 Millionen Mitglieder finanziert.

Warum ausgerechnet 1.414 Exemplare produziert werden? Nun, die Zahl entspricht der Telefonnummer, unter der man in Notfällen Hilfe rufen kann. Übrigens findet sich die Nummer 1414 auch am eigens gestalteten Boden dieser Armbanduhr.

Oris Big Crown ProPilot Altimeter Rega Limited Edition

  • Automatik-Kaliber Oris 733, Basis SW 200-1 mit 26 Steinen
  • Kalibermasse Ø 25.60 mm, 11 1/2’’’
  • Stunden- und Minutenanzeige mit Zentralsekunde
  • Springendes Datum
  • Gangautonomie 38 Stunden
  • Gehäusegröße 47 mm
  • verschraubter Gehäuseboden 
  • entspiegeltes Saphirglas
  • Wasserdichtigkeit 10 bar
  • Frequenz 28.800 A/h, 4 Hz
  • Gehäusematerial Stahl grau PVD-beschichtet
  • Graues Textilarmband mit Edelstahl-Faltschliesse und PVD-Beschichtung
  • Zahlen,Indexe und Zeiger in Superluminova Beschichtung
  • Höhenmesser / Skala in Meter
  • Limitierung 1414
  • Preis circa 3.950 Euro

Haben Sie Feedback zu unserem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Die TAG Heuer Aquaracer Professional 200 nimmt’s sportlich

TAG Heuer baut seine Phalanx an Taucheruhren weiter aus und lanciert unterhalb der Aquaracer Professional 300 eine gleichermaßen sportliche, wasserdichte und doch alltagstaugliche Reihe an Modellen. Das ist über die TAG Heuer Aquaracer 200 und die unterschiedlichen Modelle zu wissen.

TAG Heuer Aquaracer Professional 200

Audemars Piguet Royal Oak 16202ST: Eine 39 mm Royal Oak Jumbo zum Jubiläum

Wer eine klassische Audemars Piguet Royal Oak besitzt kann sich glücklich schätzen. Mit Fug und Recht gilt diese Armbanduhr mit unverwechselbarem Bullaugen-Design als Ikone. 2022 feiert sie ihr 50. Jubiläum. Ein wunderbare Anlass, um mit der Audemars Piguet Royal Oak 16202ST-OO-1240ST-01 eine neue Version des legendären 39 Millimeter Royal Oak Jumbo zu präsentieren

Audemars Piguet Royal Oak

3 x Hublot Big Bang Integral Time Only: Keramik, Titan und Gelbgold

Seit den Anfängen gibt es bei den Hublot Big Bang Chronographenstopper, seit 2020 gibt es die Big Bang Integral mit integriertem Gliederband. Die Hublot Big Bang Integral Time Only Version Uhrenlinie verzichtet nun auf die Chronographenfunktion und setzt auf ein flaches Automatikwerk für Stunde, Minute, Sekunde und Datum. Verfügbar sind die 3 Modelle in Keramik, Titan oder Gelbgold.

Hublot-Big-Bang-Time-Only-C-Uhrenkosmos.jpg

Zenith Defy Skyline und Zenith Defy Revival A3642

Die Uhrenlinie Defy gehört zu Zenith wie das Salz zum Ozean. 2022 widmet sich die Manufaktur dieser Uhrenlinie in mehrfacher Hinsicht. Die Zenith Defy Revival A3642 erinnert an ein markantes Modell von 1969. Die Gegenwart und Zukunft leben in Gestalt der neu gestalteten Zenith Defy Skyline. Der Uhrenkosmos richtet seinen Blick auf beide Armbanduhren. Sie kosten 6.800 bzw. 8.300 Euro.

Zenith Defy A3642 Revival and Zenith Defy Skyline C Uhrenkosmos

6 attraktive IWC Chronographen der Portugieser und Pilot’s Watch

Chronographen gehören zu den beliebtesten Komplikationen bei Uhren. Einer der ausnehmend erfolgreichen Chronographen-Anbietern ist die Uhrenmanufaktur IWC aus Schaffhausen. Wir haben 6 interessante und schöne IWC Chronographen ausgesucht und einen kurzen Blick auf deren Design und Technik geworfen.

IWC Chronographen

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.