Fnatic x Gucci Dive Edition

Fnatic x Gucci – neue Armbanduhr für virtuelles Abtauchen am Computer

Den Anspruch, mit der Fnatic x Gucci ein professionelles Instrument zum Tauchen geschaffen zu haben, erhebt Gucci mit dieser limitierten Edition der Gucci Dive nicht. Aber die Uhr ist immer hin bis 20 bar ausgelegt, was für die vorwiegend auf dem Trockenen oder virtuelle Betätigung der wahrscheinlichen Träger vollkommen ausreicht. Deshalb kooperiert das Modelabel Gucci mit der globalen eSport- und Entertainment-Organisation Fnatic.

Limitiertes für passionierte Gamer

Nur 100 Stück wird Gucci Timepieces von dieser augenfälligen Armbanduhr Fnatic x Gucci mit elektronischem Innenleben fertigen. Auch wenn der Wasserdruck am Computer eher eine untergeordnete Rolle spielt, schützt die 40 Millimeter große Edelstahlschale das von ihm umfangene Quarzwerk bis zu 20 bar. Theoretisch entspricht dieser Wert einer Tauchtiefe von 200 Metern. Damit sind Taucher durchaus zufrieden. Allerdings sind auch begeisterte Gamer bestens gewappnet, wenn deren Blutdruck bei eSports Action am Bildschirm in immer größere Höhen steigt. 

Diesen Intentionen folgt auch das gesamte Erscheinungsbild des nur um Internet auf www.Gucci.com erhältlichen Zeitmessers. Als Inspirationsquelle diente Fnatics prominentes League of Legends-Team. In diesem Sinne gelangt nicht nur das bekannte eSports Lifestyle Fnatic-Logo ans Handgelenk, sondern auch die typischen Farben Schwarz und Orange. Letztere finden sich auf dem einseitig drehbaren Glasrand sowie als Indizes am Zifferblatt.

Das inspirierende Fnatic Video stellt die Uhr vor, aber zeigt mehr den Einsatz, mit dem die eSports Player am Start sind. Da dürfte ihnen die Ruhe beim Tauchen guttun…

Natürlich besitzt diese modische Swiss-Made-Armbanduhr mit Sammlerpotenzial eine nachtleuchtende Super-LumiNova-Ausstattung. Ihr GG-Logo besitzt in diesem Fall übrigens doppelte Bedeutung. Einmal steht es natürlich für die renommierte italienische Modemarke. In der Gamer-Szene steht gg hingegen für good game. Für sicheren Halt am Handgelenk sorgt ein schwarzes Kautschukband.

In Szene gesetzt wird das markante Modell von fünf erfolgreichen League of Legends-Gamern: Martin Larsson („Rekkles“), Zdravets Galabov („Hylissang“), Tim Lipovšek („Nemesis“), Gabriël Rau („Bwipo“) und Oskar Boderek („Selfmade“).

Darüber hinaus unterstreicht Gucci die Partnerschaft mit einem neuen Game. Selbstverständlich dreht es sich um die Fnatic x Gucci Dive. Der Launch erfolgt alsbald schon bei Gucci Arcade, dem von Videospielen beeinflussten Sektor der Gucci-App.
Im kommenden Gucci Dive-Game tauchen Spieler in einem mit dem Fnatic-Logo versehenen U-Boot in eine Unterwasserhöhle um dort Münzen einzusammeln. Selbstverständlich stellen sich diesem Bemühen zahlreiche Hindernisse in den Weg.

Haben Sie Feedback zu unserem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Black Beauties: 13 angesagte schwarze Uhren

Ob Keramik, DLC, PVD oder dunkles Titan: Schwarze Uhren sind weiter im Kommen und haben einen hohen Lifestylefaktor. Wir stellen Ihnen 13 Modelle von IWC, Hublot, TAG Heur und vielen anderen bekannten Uhrenmarken vor, die coole Optik mit feiner Technik kombinieren. Lassen Sie sich überraschen.

Schwarze IWC Portugieser von Black Venom

Hanhart 417 ES Red Lion: Zurück zu den Wurzeln

Hanhart besinnt sich weiter seiner Ikonen und legt eine Sonderedition von 150 Exemplaren aus. Der Fliegerchronograph Hanhart 417 ES Red Lion mit seinem Handaufzugskaliber Sellita SW 510 kommt in Format und Optik dem Original von 1955 recht nahe. Das bietet der Fliegerchronograph im Vintage-Look und dem charakteristischen roten Drücker.

Hanhart 417 ES Red Lion

Rasant: Der Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS

Wer diesen sportiven Zeitmesser mit Selbstaufzug und Stoppfunktion am Handgelenk tragen möchte, muss zuvor das rasante Fahrzeug kaufen. Dafür lässt sich der Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS in gleicher Weise wie das Fahrzeug nach persönlichen Vorlieben individualisieren. Solch ein persönlicher Zeitmesser verlangt nach einem Investment in Höhe von mindestens 8.050 Euro.

Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS mit GT4 RS Sportwagen

Parmigiani Fleurier Tonda PF: Schlicht und doch kompliziert

Das Motto „alles zu seiner Zeit“ trifft besonders auf Armbanduhren zu. Denn es viele Gelegenheiten, bei denen statt sportlicher Opulenz schlichte Eleganz angesagt ist. Dieser Erkenntnis trägt Parmigiani Fleurier durch die neuen Linie Parmigiani Tonda PF Rechnung. Ab Ende Oktober 2021 kommen die Uhren in die Geschäfte. Höchste Zeit, sich intensiver mit den verschiedenen Modellen zu beschäftigen.

Parmigiani Fleurier Kollektion Tonda PF 2021

Cyrus Klepcys DICE Doppelchronograph – eine echte Weltpremiere

Wer simultan zwei Vorgänge mit einer Armbanduhr zeitlich erfassen möchte, kann dies mit einem Schleppzeiger-Chronographen tun. Mehr Funktionalität, nämlich zwei völlig unabhängig voneinander bedienbare Stoppmechanismen bietet der Cyrus Klepcys DICE. Für rund 36.000 Euro ist die weltweit erste Armbanduhr mit Doppelchronograph zu haben.

Cyrus-Klepcys-DICE-two-version

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.