Swatch Sondermodelle

Pop Swatch: Die Uhr der bunten Pop-Kultur

Modern, hyperaktiv, poppig. Für eine Sonderauflage der Pop Swatch hat sich der Schweizer Uhrenhersteller mit dem kalifornischen Breakdancer RJ Puno zusammengetan. Das neue Facelift kann sich sehen lassen.

Um die Multifunktionsuhr Pop Swatch war es zuletzt reichlich still geworden. Dabei war die im Herbst 1986 erstmals präsentierte Swatch eine erfolgreiche Variante der drei Jahre früher, also im Jahre 1983 bereits vorgestellten Kunststoff-Armbanduhr, die für einen Siegeszug ohnegleichen stand.

Die Besonderheit der Pop Swatch Uhren liegt in der cleveren Container-Konstruktion, bei der man den Werksbehälter mit nur einem Handgriff aus dem Rahmen drücken konnte. So konnte man die POP Swatch entweder mit Band am Handgelenk, mit einer Kette in der Tasche tragen oder mit einem Clip am Revers befestigen. Obwohl sie mit einem Durchmesser von  47 Millimetern nicht unbedingt filigran war, hatte die POP Swatch gerade bei trendbewußten Frauen viele Anhänger.

Revival einer Lifestyle-Uhr

30 Jahre nach der Premiere verlieh Kreativdirektor Carlo Giordanetti der POP Swatch nun ein kleines Facelift. Für die Marketingkampagne hat Swatch diesmal einen Social Influencer eingespannt, der Modernität und Popkultur verkörpert wie kein anderer. Unter dem Hashtag #FreezofTheDay postete der Breakdancer RJ Puno aus Las Vegas wochenlang Bilder von sich auf Instagram, eingefroren in haarsträubenden Posen. Im Mittelpunkt: Die POP Swatch, klar.

Gleich zum Start bietet die Systemuhren-erprobte Marke Swatch zehn verschiedene Referenzen. Der Container-Durchmesser beträgt  jeweils 45 Millimeter. Ein bisschen Übung braucht das neue Wechselsystem: Der Container lässt sich von hinten aus dem Armband drücken.

Trage-Alternativen für die POP Swatch:

  • Revers-Clip (immer mitgeliefert)
  • Kunststoff-Kette (35 Euro)
  • Edelstahl-Kette (35 Euro)
  • Wandrahmen (35 Euro)
  • Tisch-Ständer mit Lupe (35 Euro)

Die POP Swatch gibt es für 75 Euro in allem Swatch Stores und auf der Website des Uhrenherstellers Swatch. Spätere Batteriewechsel sind gratis.

Haben Sie Feedback zu unserem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Black Beauties: 13 angesagte schwarze Uhren

Ob Keramik, DLC, PVD oder dunkles Titan: Schwarze Uhren sind weiter im Kommen und haben einen hohen Lifestylefaktor. Wir stellen Ihnen 13 Modelle von IWC, Hublot, TAG Heur und vielen anderen bekannten Uhrenmarken vor, die coole Optik mit feiner Technik kombinieren. Lassen Sie sich überraschen.

Schwarze IWC Portugieser von Black Venom

Hanhart 417 ES Red Lion: Zurück zu den Wurzeln

Hanhart besinnt sich weiter seiner Ikonen und legt eine Sonderedition von 150 Exemplaren aus. Der Fliegerchronograph Hanhart 417 ES Red Lion mit seinem Handaufzugskaliber Sellita SW 510 kommt in Format und Optik dem Original von 1955 recht nahe. Das bietet der Fliegerchronograph im Vintage-Look und dem charakteristischen roten Drücker.

Hanhart 417 ES Red Lion

Rasant: Der Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS

Wer diesen sportiven Zeitmesser mit Selbstaufzug und Stoppfunktion am Handgelenk tragen möchte, muss zuvor das rasante Fahrzeug kaufen. Dafür lässt sich der Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS in gleicher Weise wie das Fahrzeug nach persönlichen Vorlieben individualisieren. Solch ein persönlicher Zeitmesser verlangt nach einem Investment in Höhe von mindestens 8.050 Euro.

Porsche Design Chronograph 718 Cayman GT4 RS mit GT4 RS Sportwagen

Parmigiani Fleurier Tonda PF: Schlicht und doch kompliziert

Das Motto „alles zu seiner Zeit“ trifft besonders auf Armbanduhren zu. Denn es viele Gelegenheiten, bei denen statt sportlicher Opulenz schlichte Eleganz angesagt ist. Dieser Erkenntnis trägt Parmigiani Fleurier durch die neuen Linie Parmigiani Tonda PF Rechnung. Ab Ende Oktober 2021 kommen die Uhren in die Geschäfte. Höchste Zeit, sich intensiver mit den verschiedenen Modellen zu beschäftigen.

Parmigiani Fleurier Kollektion Tonda PF 2021

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.