Reparaturzeichen

You are here:
< Back

Nach einer Reparatur, einer Überholung oder beim Verkauf einer Uhr bringen manche Uhrmacher beispielsweise im Gehäuseboden oder auf dem Werk sogenannte Reparaturzeichen an.

Aus ihnen geht u.a. hervor, wann eine Serviceleistung erbracht wurde. Durch die Reparaturzeichen schützen sich Uhrmacher auch vor ungerechtfertigten Reklamationen.

Kenner können aus Zahl, Art und ggf. Datum der Reparaturzeichen auf das Alter und sogar den Lebensweg einer Uhr schließen.