Weltzeitindikation

You are here:
< Back

Uhren mit Weltzeitindikation zeigen zwei oder mehrere Zonenzeiten auf einem Zifferblatt an.

Weltzeitindikation

Die Armbanduhr von Greubel-Forsey zeigt auch die Weltzeit an.

Ausgehend vom Greenwicher Nullmeridian verschiebt sich die Zeit nach jeweils 15 Längengraden um eine volle Stunde. Dieses Weltzeitsystem wurde 1883 zuerst von Kanada und den USA eingeführt. Deutschland schloss sich 1893 an.

Damit eine Weltzeitindikation möglich ist, sind entweder mehrere Uhrwerke in einem Gehäuse untergebracht, oder ein Zusatzmechanismus ermöglicht die Darstellung mehrerer Zonenzeiten (System „heure universelle“ bis hin zu 24).

Weltzeit-Armbanduhren existieren seit den 30er Jahren. Sie sind vor allem bei Langstreckenfliegern und Geschäftsleuten beliebt, da sie beruflich 0ft in mehreren Zeitzonen agieren.