Telemeterskala

You are here:
< Back

Die Telemeterskala Skalierung auf Chronographen-Zifferblättern gestattet ein unmittelbares Ablesen von Entfernungen.

Alpina - Heuer - Junghans - drei Chronographen mit Telemeterskala

Alpina – Heuer – Junghans – drei Chronographen mit Telemeterskala

Die Berechnungsbasis für die Telemeterskala eines Chronographen nutzt die unterschiedliche Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht und Schall. So lässt sich etwa die Distanz eines Gewitters bestimmen, wenn der Chronograph beim Aufleuchten des Blitzes gestartet und beim Ertönen des Donners wieder gestoppt wird. Nun weist der Chronographenzeiger – abhängig von der Eichung der Skala – auf die momentane Entfernung in Kilometern oder Meilen.

Besonders für Soldaten erwies sich die Telemeterskala als hilfreich. Dank ihr konnten sie den Abstand der gegnerischen Truppen anhand des Mündungsfeuers und des zugehörigen Knalls ermitteln.