Drehgestell

You are here:
< Back

Das Drehgestell ist ein feiner Käfig aus Stahl oder –  bei modernen Armbanduhren – aus Titan.

Drehgestell

So sieht das Drehgestell eines Tourbillons in zerlegter Form aus.

Bei einer Uhr mit Tourbillon dient dieser Käfig zur Aufnahme des Schwing- und Hemmungssystems (Unruh, Unruhwelle, Unruhspirale, Anker, Ankerrad).

Tourbillon-Drehgestell mit integriertem Schwing- und Hemmungssystem0

Tourbillon-Drehgestell mit integriertem Schwing- und Hemmungssystem

Das Drehgestell, welches möglichst fest, filigran und leicht sein soll, rotiert in der Regel einmal pro Minute um seine Achse. Seine Herstellung gehört zu den aufwendigsten uhrmacherischen Arbeiten: Nur wenige Meister sind imstande, das perfekte Drehgestell zu fertigen.

Schlagwörter: