TAG Heuer wird Partner des Premier League Clubs Manchester United
TAG Heuer geht in die Premier League!

TAG Heuer will es wissen. Nach Motorsport und Fahrradrennsport geht die schweizer Uhrenmanufaktor jetzt auch in die Premier League. Mit Manchester United hat man sich einen passenden Premium-Club ausgesucht. So sieht die Partnerschaft aus.

TAG Heuer geht in die Premier League!

Eine neue Partnerschaft mit starken Markenbotschaftern - TAG Heuer und ManU

Stehen für die gleichen Werte

Den Einstieg von TAG Heuer bei Manchester United in die Premier League brachte Jean-Claude Biver treffend auf den Punkt: „TAG Heuer und Manchester United passen bestens zusammen, denn uns einen viele Werte“. Das waren seine Worte am 8. Februar 2017. Und zwar im Old-Trafford-Stadion, der Heimat des englischen Premier League Traditionsvereins Manchester United. Es sollte der Einstieg in eine starke Kooperation zwischen dem Fußballclub und der Uhrenmanufaktur TAG Heuer sein.

Dazu der CEO: „Unsere Partnerschaft mit Manchester United unterstreicht das starke und wichtige Engagement der Marke TAG Heuer im Fußball. Wir alle sind sehr stolz und freuen uns, dass sie die Bedeutung unserer Marke in Asien nachhaltig steigern wird. Immerhin ist Manchester United dort eine der beliebtesten Marken.“ Bei dem Vertrags wird es Jean-Claude Biver nicht belassen. „TAG Heuer strebt immer eine 360°-Partnerschaft an. Wir beschränken uns also nicht auf den Auftritt im Stadion als offizieller Zeitnehmer. Unser Ziel sind gemeinsame Veranstaltungen. Gemeinsam präsentieren wir auch Armbanduhren, welche TAG Heuer speziell für den Club entworfen hat. Das Miteinander in Tiefe und Breite ist also unbegrenzt.”

Fussball-Helden mit TAG Heuer am Arm

Für einen fulminanten Start der Kooperation gaben sich Manchester United Clubkapitän Wayne Rooney, Zlatan Ibrahimovic, David De Gea und Ander Herrera die Ehre. Die Top-Spieler enthüllten gleich zwei Armbanduhren, mit denen ManU-Fans ihre Bindung zum Verein auch am Handgelenk unter Beweis stellen können.

Der Einstieg in die chronographische Premier League

Richard Arnold, Group Managing Director, Manchester United, dazu: “Manchester United und TAG Heuer sind ideale Partner: zwei Ikonen an der Spitze ihrer jeweiligen Branchen, die gemeinsam an der Fortschreibung ihrer Unternehmensgeschichte und ihrer Erfolge arbeiten. Der Club ist sehr stolz darauf, dass das Wappen von Manchester United auf zwei der gefragtesten TAG Heuer-Uhren prangt.Eine Uhr ist ein persönlicher Gegenstand, den man jeden Tag trägt. Durch die Entwicklungdieser beiden attraktiven Zeitmesser hat TAG Heuer Erinnerungsstücke geschaffen, die nichtnur hochwertige, tragbare Produkte sind, sondern auch geschätzte Luxusobjekte, durchwelche die Fans für immer mit dem Club verbunden bleiben.”

Zwei Armbanduhren-Sondermodelle für Sportler und Fans

Die beiden Sondereditionen in den Farben von Manchester United, schwarz und rot sind: Die TAG Heuer Carrera Heuer 01 Chrono in-house Caliber Manchester United mit dem in der eigenen Manufaktur hergestellten Heuer-01-Chronographen, der durch das schwarze, skelettierte Zifferblatt bewundert werden kann. Eine kostbare Uhr, die den hellen Rotton von Manchester United in den Fokus rückt: das Club-Logo bei 9 Uhr, das Wappen von TAG Heuer auf der Lünette bei 12 Uhr, der Stunden-, Minuten- und der zentrale Sekundenzeiger des Chronographen, das rote Alligatorarmband … alles in allem eine besondere Uhr mit hohem Prestige und mit dem richtigen Fussballclub-Logo für ManU Fans.

Die zweite Sonderedition ist der TAG Heuer  Manchester United Chrono Quartz. Dieses Modell  enthält ebenfalls Elemente aus dem Universum von Manchester United, doch zu einem deutlich erschwinglicheren Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Zeitmessers ist eines der besten auf dem Markt, wenn man die hochwertige Verarbeitung und die unterschiedlichen Funktionen bewertet.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Illus

Beliebteste

ABONNIEREN SIE JETZT UNSEREN NEWSLETTER

Aktuelle Glossarbeiträge