Schlagwort: Maurice Lacroix

Zifferblattausschnitt und sichtbare Unruh
Maurice Lacroix Gravity und die sichtbare Unruh

Nach Auffassung des amerikanischen Psychologen Robert Levine verkörpert das Ticken der mechanischen Uhr den Herzschlag menschlicher Kultur. So gesehen ist es logisch, dass es Uhrmachern immer wieder ein Anliegen war, jener Oszillationen vor Augen zu führen, welche die gleichförmig verstreichende Zeit in exakt definierte und damit zählbare Abschnitte unterteilt. Der Uhrenkosmos nimmt eine neue Version der Maurice Lacroix Gravity zum Anlass, der Geschichte der sichtbaren Unruh nachzuspüren.

Weiterlesen
12 Sportliche Damenuhren von Breitling bis Zenith Punktzahl 0%

Alltagstaugliche, sportlich-elegante Damenuhren
12 Sportliche Damenuhren von Breitling bis Zenith

Gegen elegante und dazu noch sportliche Damenuhren gibt es kaum etwas einzuwenden. Anspruchsvolle Frauen auf der Suche nach einer Begleiterin fürs Handgelenk dürften an den hier vorgestellten 12 Modellen ihre helle Freude haben. Bei der Auswahl spielten neben Ausstattung auch Alltagstauglichkeit und Wasserdichte eine wichtige Rolle. Nun sind Sie am Zug. Welche ist Ihre Favoritin?

Weiterlesen

Maurice Lacroix Aikon Venturer Bicolor
Die 2 Neuen: Maurice Lacroix Aikon Venturer Bicolor und Bronze

Seit 2016 setzt Maurice Lacroix auf die Uhrenlinie Aikon. 2018 brachte auch mechanische Innenleben und 2019 die deutlich sportlichere Aikon Venturer. Letztgenannte Modelllinie gibt es fortan als Maurice Lacroix Aikon Venturer Bicolor auch in zweifarbigem Design oder aus massivem Bronze. In allen Automatik-Armbanduhren ohne Zusatzfunktion tickt das zuverlässige Kaliber SW200-1 aus dem Hause Sellita.

Weiterlesen
Wird geladen

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!