Schweizer Premium-Marken auf der Inhorgenta München 2020

Parmigiani Fleurier, Czapek und Bumont schmücken den Inhorgenta Salon Suisse

Der Salon Suisse der Inhorgenta erhält mit den drei bekannten Uhrenmarken prominente Uhrenmanufakturen als Aussteller und erhöht damit auch den internationalen Anspruch. Ergänzend zeigt das Uhrenmuseum von L Chaux-de-Fonds Uhrengeschichte aus 200 Jahren

Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg eben zum Propheten

Trotz der in diesem Jahr merklich schwindenden Teilnahme ist es nicht so, dass die Basler Uhrenmesse oder die Watches&Wonders, ehemals SIHH, ihren Betrieb einstellen. Aber das Uhrenland Schweiz hat durchaus erkannt, dass Bewegung und Präsenz dem Umsatz gut tun. Entsprechend aktiv ist man im Eidgenössischen geworden und präsentiert sich in diesem Jahr mit dem Schweizer Salon als offizieller Partner der vom 14. bis 17. Februar stattfindenden Inhorgenta 2020.
Auch die Inhorgenta freut sich über diesen Zuwachs an Attraktivität und Prominenz, hatten doch die Kassandrarufer dieser Veranstaltung jahrelang ein baldiges Ende vorausgesagt. Doch das Gegenteil ist offenbar der Fall und die Messe München vermeldet in den letzten Jahren einen erhöhten Zuspruch – gerade im Uhrenbereich.

Das Uhrenmuseum in La Chaux-de-Fonds kooperiert mit dem Suisse Salon

Das Uhrenmuseum in La Chaux-de-Fonds kooperiert mit dem Suisse Salon

Das Schweizer Chronometer Siegel

Officially Swiss

 Die Schweiz passt mit dem weltweit bekannten Uhren-Know-How ideal zu diesem Wachstumsfeld

Stefanie Mändlein

Projektleiterin , Inhorgenta Munich

Prominente Namen

Natürlich gab und gibt es mit Marken wie Frederique Constant, Maurice Lacroix, Victorinox und weiteren bereits Schweizer Aussteller. Mit den hochkarätigen Schweizer Uhrenmarken Bumont, Czapek und Parmigiani Fleurier werden sich jedoch Marken präsentieren, die über viel Geschichte und noch mehr Strahlkraft verfügen.
Das Uhrenmuseums La Chaux-de-Fonds wird den Salon Suisse außerdem mit ausgewählten Werken der Uhrmacherkunst vom 18. Jahrhundert bis heute unterstützen.
Für eine visuelle Begleitung sorgt die Fotoausstellung „Meine Uhr“ des Creativ Consultants Joachim Schirrmacher und des Fotografen Franco Tettamanti. Sie zeigt Schweizer Persönlichkeiten, deren eigene Uhr und die Geschichte dahinter. Ob diese Menschen auch in München über eine entsprechende Prominenz verfügen, wird sich zeigen. Spannend allemal wird es sein zu beobachten, ob es in der Schweiz ein anderes Verhältnis zur Uhr gibt als in Deutschland.

Die Beantwortung dieser Frage wird jedoch nicht entscheidend sein. Denn auch ohne Schweizer Prominenz bietet die Inhorgenta 2020 in diesem Jahr wieder herausragende Uhrmacherkunst aus deutschen Landen, ebenso wie einige spannende junge Marken.
Ein Besuch lohnt sich.

Haben Sie Feedback zu unserem Artikel? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

Noch mehr über luxuriöse Uhren

Uhrenkosmos der Munich Highlights: Treffpunkt für Kunstinteressierte und Uhrenliebhaber

Hochwertige Uhren verlangen nach einem Sinn für Kunst und Kultur, verbinden sie doch aufwendige Uhrentechnik und mechanische Zeitmessung mit der Kund und dem Gespür für Gestaltung. Mit dem Uhrenkosmos der Munich Highlights wurde nun eine Ausstellungsfläche für 3 ausgesuchte Uhrenmarken wie ein Begnungsraum für Uhreninteressierte geschaffen. Das erwartet Sie.

Uhrenkosmos der Munich Highlights

Tudor Geschichte: Die Tudor Chronographen und das Heritage Design

Ab 1989 gehörten überfrachtete Zifferblätter bei den Tudor-Chronographen vorübergehend der Vergangenheit an. Das frühe 21. Jahrhundert hingegen war von einer gestalterischen Beliebigkeit. Mit dem Thema Heritage besann sich Tudor jedoch erfolgreich der guten alten Zeiten.

Die drei Tudorchronographen

All In! So stark setzte Hans Wilsdorf auf die Rolex Werbung

Nach dem Start der wasserdichten Rolex Oyster und des innovativen Rotor-Selbstaufzugs für Armbanduhren sowie der beispiellosen Chronometer-Initiative des Rolex Gründers Hans Wilsdorf, erfuhr die Marke Rolex in den 1930-er einen ungemeinen Aufschwung. Ein entscheidender Faktor war, dass der gebürtige Oberfranke ins Risiko ging und immense Beträge in die Werbung steckte.

Hans Wilsdorf Rolex Anzeigen (C) Uhrenkosmos

Die Venus von La Chaux de Fonds mit Vollkalender und Mondphase

Der Vintage Chronograph Venus der 50er Jahre glänzt mit Mondphase und Vollkalendarium. Die Uhr von Les Fils de Paul Schwarz-Etienne besticht durch ihre wohlklingende Namensgebung und feine technische Komplikationen. Uhr wie Marke haben eine spannenden Geschichte.

Die aufgesetzten Stundenindexe bestehen aus 18karätigem Gold

Cartier: Luxus-Uhren mit Ecken und Kanten

Er war ein Vorreiter der Armbanduhr mit Formgehäuse – Louis Cartier. Während Taschenuhren bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausschließlich rund waren, entwarf der Designer Luxus-Uhren fürs Handgelenk in neuen geometrischen Formen. Seine Entwürfe haben bis heute Bestand und lassen sich in Modellen wie Cartier Santos, Tank, Tonneau bestaunen. Auch die Linie Cartier Drive baut darauf auf.

Cartier Uhren mit Formgehäuse in Kissen- und Tonneauform

Kommentare zu diesem Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.