Ebel Sport Classic
Die schlichte Schöne ist zurück

Es ist diese Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit, die Frauenherzen seit jeher für dieses Modell erwärmt. Jetzt gibt es eine Retro-Version des Klassikers. Ein gelungenes Comeback?

Die schlichte Schöne ist zurück

Rund achtzig Prozent seiner Uhren verkauft Ebel an die Vertreterinnen des zarten Geschlechts – man kann also ganz bewusst von einer betont femininen Uhrenmarke sprechen. Mit der „Sport Classic“ hat das Unternehmen unter dem Dach der amerikanischen Movado-Gruppe eine Ikone im sportlich-eleganten Design der 1970-er Jahre zu neuem Leben erweckt.

Gold oder Edelstahl

Das Retromodell ist in drei Größen erhältlich: 24, 29 und 40. Für Damen kommen wohl in erster Linie die beiden erstgenannten Versionen in Betracht. Zur Wahl stehen Gehäuse in massivem Edelstahl oder solche mit goldenem Glasrand. Vielfalt bieten ferner farbige Zifferblätter und natürlich Diamanten auf der Scheibe (vor der sich die Zeiger drehen) und auf dem Rand um das kratzfeste, innen entspiegelte Saphirglas. Gemeinsames Merkmal der bis fünf Bar wasserdichten Armbanduhren mit dem bekannten Wellenarmband ist ein präzises Eta-Quarzwerk.

Fotos: Ebel

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Illus

Beliebteste

ABONNIEREN SIE JETZT UNSEREN NEWSLETTER

Aktuelle Glossarbeiträge